Hinweise

TRX (oder "The Suspension's Killing Me"): Die Grobby dieser Woche


Es hat einen Namen, der für den König der Dinosaurier eine Abkürzung ist, daher passt es, dass das Grobby dieser Woche (das ist Greatist Lingo für „Hobby“) eines der heißesten Fitness-Tools seit der Kreidezeit ist. Es wurde von einem Navy SEAL erfunden, das bei Missionen in Form bleiben will, und taucht nun in Fitnessstudios, Heimen und Flugzeugträgern auf. Es ist jedoch kaum mehr als ein Nylonband mit einigen Clips und Schnallen. Lernen Sie den TRX kennen.

Slim Gym - Das muss man wissen

Teilen Sie auf Pinterest

Keine Hantelscheiben, keine Maschinen und keine Stangen: Mit einem Preis von rund 200 US-Dollar sind es die Hersteller des TRX-Federungssystems (Total Body Resistance Exercise) Alles, was wir für ein Killer-Krafttraining brauchen. Und wir haben bereits das nötige zusätzliche Gewicht - den menschlichen Körper.

Der TRX besteht aus einem Gurt, der an seinem Mittelpunkt an einem Karabinerhaken hängt. An beiden Enden eines Paares verstellbarer Schnallen befinden sich zwei praktische „Halterungen“ (lesen Sie: Steigbügel) (das Ganze sieht im Grunde wie ein umgedrehtes Y aus). Der Sinn des Federungssystems besteht darin, klassische Übungen zu verbessern, indem der Körper in einen großen Ausleger verwandelt wird. Dies zwingt den Kern und zurück in den Schnellgang, um die Haltung sowohl während der Bewegung als auch in Ruhe zu stabilisieren.

Natürlich kann diese Art des Stabilisierungstrainings ohne Federung durchgeführt werden - nehmen Sie einfach eine Liegestützposition ein und halten Sie eine gute gerade Planke. Die klassische Diele hat Modifikationen und Variationen (Trainer sprechen für "einfachere und härtere Versionen"), die ihren Winkel einstellen. Das Planken mit Händen, die gegen eine Wand gepflanzt sind, ist ideal für Personen mit weniger Oberkörper- oder Kernkraft. Diese Haltung auf den Kopf zu stellen (Füße an der Wand, Hände am Boden) ist eine fortgeschrittene Variante für Leute, die mehr brauchen.

Aber es gibt das alte Problem mit guten Wänden: Sie neigen dazu, still zu stehen. Steigbügel an den Enden der Gurte nicht. Der TRX bringt auch die Schultern und Hüften ins Spiel, Teile, die wackeln und wackeln wollen und ein ständiges Eingreifen erfordern, um die Stabilität zu gewährleisten.

Der TRX eröffnet völlig neue Möglichkeiten (ganz zu schweigen von süßen Namen) für das Körpergewichtstraining, wie den Atomic Pushup und den Body Saw Pike. Viele sind Grundübungen mit einer zusätzlichen Bewegung, die für einen erhöhten Schwierigkeitsgrad eingesetzt wird, was weniger Wiederholungen bis zur Erschöpfung bedeutet. Der TRX kann auch Bewegungen für diejenigen vereinfachen, die nicht die Kraft für Bewegungen mit vollem Körpergewicht haben. Assisted Pullups und Assisted Lunges sind zwei von vielen Möglichkeiten Die einzige wirkliche Grenze ist die Vorstellungskraft.

Festschnallen - Ihr Aktionsplan

Es gibt TRX-Übungen für alle Altersgruppen und Fähigkeiten, aber wie bei jedem neuen Workout ist es am besten zu Beginnen Sie klein und unter der Aufsicht eines erfahrenen Praktikers. TRX-Kurse werden in Fitnessstudios auf der ganzen Welt angeboten und eignen sich hervorragend zum Erlernen der Seile (sehen Sie, was wir dort gemacht haben?) In einer unterhaltsamen und sicheren Umgebung.

Ein Wort der Vorsicht: Diejenigen mit begrenzter Kernkraft oder Gelenkproblemen sollten zu Beginn besonders vorsichtig sein. Einige Experten warnen, dass TRX-Benutzer mit geringerer Fitness tatsächlich Verletzungen verursachen oder verschlimmern könnten, indem sie die falschen Muskeln überkompensieren und verwenden, um ihren Körper zu stabilisieren.

Letztendlich jedoch, wenn die alte Routine es einfach nicht schneidet, Erwägen Sie das Hinzufügen des TRX als spaßige und andere körperliche herausforderung.

Aktualisiert im Oktober 2011