Hinweise

Repost: Vielversprechende neue Zutaten für die Gewichts- und Blutzuckerkontrolle


Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf New Hope 360 ​​veröffentlicht. Er wird mit Genehmigung des Autors erneut veröffentlicht.

Die einzige pharmazeutische Lösung zur Gewichtsreduktion - GSK's Alli - wird im Laufe dieses Jahres vom Markt genommen. Können Sie sagen, "Gelegenheit"? Douglas S. Kalman, Ph.D., RD, fasst die Wissenschaft auf einige vielversprechende Zutaten in der ständig wachsenden Kategorie des Gewichtsmanagements und der Blutzuckerkontrolle zusammen.

Douglas Kalman, PhD, RD: Es ist keine Überraschung, dass die Kategorie der Gewichtskontrolle für Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel von Jahr zu Jahr wächst. Es ist erstaunlich, dass ungefähr 68 bis 72 Prozent der Amerikaner jetzt als übergewichtig oder fettleibig eingestuft werden. aber es liefert einen Anstoß für das gleichzeitige Wachstum des Absatzes dieser Nahrungsmittel und Produkte. Zugriff 4-19-2011.Flegal KM, Carrroll MD, Ogden CL, Curtin LR. Prävalenz und Trends bei Adipositas bei US-Erwachsenen 1999 - 2008. JAMA 2010; 303 (3): 235 & ndash; 241. Wenn wir uns die Daten ansehen, sehen wir, dass Afroamerikaner 51 Prozent häufiger übergewichtig sind und Hispanics 21 Prozent häufiger übergewichtig sind als Kaukasier - Daten, die weiterhin auf ein höheres Risiko für die Entwicklung von Diabetes und anderen kardiovaskulären Komorbiditäten hinweisen .1,2 Bei Erwachsenen lag die Fettleibigkeitsrate (klassifiziert als Body-Mass-Index von> 27) bei Männern bei 32,2 Prozent und bei Frauen bei 35,5 Prozent. Übergewicht und / oder Fettleibigkeit erhöhen das Risiko für viele Probleme mit der Lebensqualität sowie für medizinische Störungen und Erkrankungen. Shinj JY, Lee HR, Lee DC. Erhöhte arterielle Steifheit bei gesunden Probanden mit hohen normalen Glukosespiegeln und bei Probanden mit Prä-Diabetes. Cardiovasc Diabetol. 2011, 15. April; 10 (1): 30

Diabetes und Herzerkrankungen zählen zu den sekundären Auswirkungen von Übergewicht / Fettleibigkeit. Prä-Diabetes ist definiert als ein nüchterner Blutzuckerspiegel zwischen 100 und 126 mg / dl, wohingegen Diabetes definiert ist als ein nüchterner Blutzuckerspiegel bei 126 mg / dl oder höher.//www.diabetes.org/diabetes-basics/prevention/pre -diabetes / vor-diabetes-faqs.html. Zugriff am 23. April 2011.

Es wurde geschätzt, dass der Sektor der Produkte und Dienstleistungen zur Gewichtsabnahme oder -kontrolle 33 Milliarden USD pro Jahr erwirtschaftet. Erstaunlicherweise hat der Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) angekündigt, den Verkauf seines Alli-Arzneimittels zur Gewichtsreduktion bis Ende 2011 einzustellen .//www.medcitynews.com/2011/04/gsk-to-shed-weight-loss- Droge-alli-und-18-andere-otcs-Verkauf-erwartet-bis-zum-Jahresende / Zugriff 23. April 2011. Dies bedeutet die Möglichkeit in diesem Sektor für Nahrungsergänzungsmittel mit den folgenden potenziellen Bestandteilen oder Produkten für Gewicht und Blutzucker Steuerung.

Gewichtige Zutaten

Garcinol wird von einem polyisoprenylierten Benzophenon-Wirkstoff angetrieben, der aus Garcinia cambogia und Garcinia indica isoliert wird und immergrüne Sträucher aus Südostasien trägt. Es wird angenommen, dass Garcinol (wie in GarCitrin) die Absorption der biologischen Wirkstoffe aus alpha-Hydroxycitronensäure (1,2-Dyhydroxypropan-1,2,3-tricarbonsäure) verstärkt. Es wurde gezeigt, dass das (-) - Isomer der Hydroxycitronensäure ein kompetitiver Inhibitor der Adenosintriphosphat-Citrat-Lyase ist und gleichzeitig den Energieaufwand erhöht. Sullivan AC, Singh M, Srere PA, Glusker JP. Reaktivität und Inhibitorpotential von Hydroxycitrat-Isomeren mit Citrat-Synthase, Citrat-Lyase und ATP-Citrat-Lyase. J Biol Chem1977; 252 (21): 7583-7590Vasselli JR, Shane E., Boozer CN, Heymsfield SB. Garcinia Cambogia hemmt die Gewichtszunahme durch erhöhten Energieverbrauch bei Ratten. FASEB J1998; 12 (Teil 1): A506.

Kurz gesagt bedeutet dies, dass die Hemmung der Citrat-Lyase dazu führt, dass der Körper weniger oder gar nicht in der Lage ist, Fett zu synthetisieren oder neues Fett zu bilden (Lipogenese). Wenn der Energieverbrauch erhöht wird, werden zusätzliche Kalorien verbrannt, was die Gewichtskontrolle erheblich vereinfacht.

Garcinol ist ein Fruchtantioxidans mit anderen gesundheitsbezogenen Eigenschaften. In jüngerer Zeit wurde Garcin in Tierversuchen mit (-) - Hydroxycitronensäure kombiniert, was eine schützende Wirkung gegen Gewichtszunahme zeigt. Tanaka T. et al. Prävention von Dickdarm-Krypta-Herden durch diätetische Fütterung von Garcin bei männlichen F3444-Ratten. Carcinogenesis 2000; 21 (6): 1183–1189. Sang S, Pan MH, Cheng X, Bai N, Stark RE, Rosen RT, Lin-Shiau SY, Lin JK, Ho CT: Chemische Studien zum Antioxidationsmechanismus von Garcinol: Analyse von radikalischen Reaktionsprodukten von Garcinol und deren Antitumor-Aktivitäten. Tetraeder 2001, 57: 9931-9938. Padhye S. et al. Aufstrebende Rolle spielt Garcinol, das Antioxidans Chalkon aus Garcinia indica Choisy und seine synthetischen Analoga. Zeitschrift für Hämatologie und Onkologie2009,2: 38. doi: 10.1186 / 1756-8722-2-38.

Eine kürzlich durchgeführte Studie an 46 übergewichtigen Frauen hat gezeigt, dass über einen Zeitraum von 12 Wochen mehr Probanden in der Gruppe, die das aktive Produkt einnahmen, Gewicht verloren haben. Sie verloren mehr Gewicht als die Kontrollgruppe und das Produkt schien bei der Appetitkontrolle zu helfen. Weitere Studien sind jedoch erforderlich; Die Kombination von Garcinol mit Hydroxycitric Säure als ein Produkt zur Gewichtskontrolle scheint vielversprechend - viel vielversprechender als Standardhydroxycitric Säure alleine.

7-Keto-DHEA (3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron oder 3-Acetyl-7-oxo-DHEA) ist tatsächlich 3-Beta-Acetoxyandrost-5-en-7, 17-dion; Der Handelsname und der populäre Name dieses natürlich vorkommenden Bestandteils ist jedoch 7-Keto. (7-Keto wurde von der Food and Drug Administration als neuer diätetischer Inhaltsstoff zugelassen.) 7-Keto wurde mehreren klinischen Forschungsstudien unterzogen, die in der von Experten begutachteten wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht wurden. Von pharmakokinetischen bis hin zu ergebnisorientierten Gewichtsverluststudien hat sich gezeigt, dass 7-Keto sicher, gut verträglich und wirksam bei der Unterstützung des Gewichtsverlusts ist. Davidson M, Marwah A, Sawchuk RJ et al. Sicherheits- und pharmakokinetische Studie mit steigenden Dosen von 3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron bei gesunden männlichen Probanden. Clin Invest med 2000; 23 (5): 300-310. Kalman DS, Colker CM, Swain MA, et al. Eine randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie mit 3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron bei gesunden übergewichtigen Erwachsenen. Curr Ther Res Clin Exp 2000; 61: 435-442. Zenk JL, Helmer TR, Kassen LJ, Kuskowski MA. Die Wirkung von 7-Keto Naturalean ™ auf den Gewichtsverlust: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Curr Ther Res 2002; 63 (4): 263 & ndash; 272. Zenk JL, Frestedt JL, Kuskowski MA. HUM5007, eine neuartige Kombination aus thermogenen Verbindungen und 3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron: Beide erhöhen die Stoffwechselrate im Ruhezustand bei übergewichtigen Erwachsenen. J Nutr Biochem2007;18:629-634.

Zum Beispiel führte 7-Keto in Kombination mit einer vernünftigen Ernährung (in der Studie entsprach dies etwa 1800 Kalorien pro Tag) und 180 Minuten kumulativen Trainings pro Woche (dreimal wöchentlich 60 Minuten Cross-Training) zu etwa zwei auf das Dreifache des Gewichtsverlusts von Diät und Bewegung allein. Probanden, die das 7-Keto einnahmen, verloren auch eine signifikante Menge an Körperfett im Vergleich zu denen unter Placebo. Kalman DS, Colker CM, Swain MA, et al. Eine randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie mit 3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron bei gesunden übergewichtigen Erwachsenen. Curr Ther Res Clin Exp 2000;61:435-442.

In einer Folgestudie von verschiedenen Forschern wurden die gleichen Auswirkungen auf den Gewichtsverlust beobachtet - fast dreimal so viel Gewichtsverlust wie in der Placebo-Gruppe. Zenk JL, Helmer TR, Kassen LJ, Kuskowski MA . Die Wirkung von 7-Keto Naturalean ™ auf den Gewichtsverlust: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie. Curr Ther Res 2002; 63 (4): 263 & ndash; 272. So fanden zwei Studien von getrennten und verschiedenen Forschern heraus, dass der Inhaltsstoff, wenn er mit 200 mg / Tag dosiert und mit einer realistischen Diät kombiniert wird (1.800 Kalorien sind weit davon entfernt, zu verhungern), signifikant zum Gewichtsverlust beiträgt.

Es wird angenommen, dass 7-Keto dies durch eine Verbesserung des vergeblichen Stoffwechsels bewirkt (Kalorien werden verbraucht, aber nicht für Energie verwendet; auch als Protonenrutschen bekannt).

Eine dritte Studie zielte darauf ab, festzustellen, ob 7-Keto den bekannten metabolischen Abfall (Verlangsamung der metabolischen Rate, wenn eine übergewichtige oder fettleibige Person Gewicht verliert), der mit Gewichtsverlust verbunden ist, verringern kann. Es wurde gezeigt, dass sich der Körper bei einer extrem kalorienarmen Ernährung wehrt (Teil der Sollwert-Theorie), indem er den Stoffwechsel verlangsamt. Eine Möglichkeit, dies auszugleichen, besteht darin, den Stoffwechsel während der Kalorienreduktion zu stimulieren. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass eine Diät plus Placebo zu einer verringerten Stoffwechselrate von ~ 3,9 Prozent führte, während eine Diät plus 7-Keto die Stoffwechselrate um 1,4 Prozent signifikant erhöhte. Dieser Unterschied allein betrug ungefähr 100 Kalorien pro Tag, was über einen Zeitraum von einem Jahr hinweg, wenn alles andere gleich bleibt, einem Gewichtsverlust von 10 Pfund entspricht. Zenk JL, Frestedt JL, Kuskowski MA. HUM5007, eine neuartige Kombination aus thermogenen Verbindungen und 3-Acetyl-7-oxo-dehydrepiandrosteron: Beide erhöhen die Stoffwechselrate im Ruhezustand bei übergewichtigen Erwachsenen. J Nutr Biochem 2007;18:629-634.

Polyphenolreiche Algenextrakte (Ascophyllum nodosum und Fucus vesiculosus) werden als Quelle für natürlich vorkommende Stärke- und Zuckerblocker verwendet. Hierbei handelt es sich um Extrakte aus Braunalgen, die die Alpha-Amylase (ein zum Abbau von Stärken verwendetes Enzym) sowie die Alpha-Glucosidase (ein für den Zuckerstoffwechsel verwendetes Enzym) beeinflussen. Postolidis E, Lee CM. In-vitro-Potenzial der Ascophyllum nodosum-Hemmung durch phenolische Antioxidantien, die durch Alpha-Glucosidase und Alpha-Amylase vermittelt wird. J Food Sci. 2010; 75 (3): H97 & ndash; 102.

Es gibt verschreibungspflichtige Alpha-Glucosidase-Inhibitoren (Precose, hergestellt aus fermentiertem Actinoplanes utahensis), diese sind jedoch in den USA nicht populär.//www.rxlist.com/precose-drug.htm Zugriff auf den 24. April 2011.

Erste Untersuchungen des Scottish Crop Research Institute haben gezeigt, dass diese Polyphenole eine echte Wirkung haben.//www.scri.ac.uk/webfm_send/600 Abgerufen am 27. April 2011. Das von innoVactiv hergestellte Produkt InSea2 enthält auch menschliche Daten Dies zeigt, dass der im Labor beobachtete Effekt beim Menschen auftritt, was einem um 48 Prozent niedrigeren Blutzucker nach der Mahlzeit, einer 12-prozentigen Verringerung des Insulins und einer etwa 8-prozentigen Verbesserung der Insulinsensitivität entspricht. Persönliche Kommunikation. Scott Steil, innoVactiv-Datenbericht, 26. November 2010.

Die Kontrolle des Blutzuckers durch Modulation des Stoffwechsels von Zucker und Stärke aus Lebensmitteln kann auch zur Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt werden. Daher wird ein natürlicher Kosteneinsparungsansatz wahrscheinlich eine Übertragungswirkung auf andere gesunde Gewohnheiten und Ergebnisse haben.

Citrus Aurantium ist die wissenschaftliche Bezeichnung für die Sevilla-Orange oder Bitterorange. Die Bioaktivstoffe in Ergänzungsmitteln mit diesem Namen stammen von der Sevilla-Orange sowie anderen Zitrusfrüchten und bestimmten Kartoffelsorten. Nicht alle unter dem Citrus aurantium aegis vertriebenen Nahrungsergänzungsmittel sind gleich („bioäquivalent“). Die Marke Advantra Z scheint das einzige Citrus-Aurantium zu sein, das klinisch auf sein Potenzial als thermogenes Mittel untersucht wurde, das auch die Gewichtskontrolle unterstützt.

Advantra Z besteht aus para-Synephrin zusammen mit N-Methyltyramin, Hordenin, Octopamin und Tyramin. Das para-Synephrin ist das vorherrschende biogene Amin. Diese „Amine“ binden an Beta-3-adrenerge Rezeptoren im Körper und unterstützen so einen als Lipolyse (Fettabbau) bezeichneten Prozess, während sie gleichzeitig eine metabolische Geschwindigkeitsverbrennung bewirken. Arch JR und Ainsworth AT. Thermogene und Antiobersitätsaktivität eines neuen Beta-Adrenorezeptor-Agonisten (BRL26830A) bei Mäusen und Ratten. Am. J. Clin. Nutr, 1999; 38; 549-554.Carpene C, Galitzky J., Fontana E., Algie C., Lafontan M., Berlan M. Selektive Aktivierung von Beta3-Adrenorezeptoren durch Octopamin: Vergleichsstudien an Fettzellen von Säugetieren. Naunyn Schmiedebergs Arch. Pharmacol. 1999; 359; 310-321.Verkauf C, Harris RC, Delves S, Corbett J. Metabolische und physiologische Auswirkungen der Einnahme von Extrakten aus Bitterorange, Grüntee und Guarana in Ruhe und während des Laufbands bei übergewichtigen Männern. Int. J. Fettleibigkeit 2006; 30; 764-773.Tsujita T und Takaku T. Lipolyse durch Segmentwandextrakt aus Satsuma-Mandarine (Citrus unshu Kennzeichen). J. Nutr. Sci. Vitaminol. 2007; 53; 547-551.Gougeon R., Harrigan K., Tremblay J. F., Hedrei P., Lamarche M., Morais J. A. Erhöhung der thermischen Wirkung von Nahrungsmitteln bei Frauen durch aus Citrus aurantium extrahierte adrenerge Amine.Adipositas Res. 2005;13; 1187-1194.

Die Studien, die größtenteils durchgeführt wurden, haben dieses Citrus aurantium als Teil einer Formel mit mehreren Inhaltsstoffen verwendet. In einer Studie wurde die Zutat jedoch zu einer Mahlzeit hinzugefügt und die Auswirkungen auf den Stoffwechsel bei Männern und Frauen verglichen. Rougeon R, Harrigan K, Tremblay JF, Hedrei P, Lamarche M, Morais JA. Erhöhung der thermischen Wirkung von Nahrungsmitteln bei Frauen durch aus Citrus aurantium extrahierte adrenerge Amine. Adipositas Res. 2005; 13; 1187-1194. Interessanterweise erhöhte Citrus aurantium, wenn es zu einer Mahlzeit hinzugefügt wurde, die Menge an Kalorien, die bei Frauen aus dieser Mahlzeit verbrannt wurden (thermischer Effekt der Fütterung), signifikant. In Verbindung mit früheren Forschungsergebnissen erhalten Sie einen Einblick in die potenzielle Verwendung dieses Inhaltsstoffs zusammen mit einem der oben genannten Inhaltsstoffe oder als eigenständige Methode bei Frauen, um den Kalorienverbrauch und letztendlich den Gewichtsverlust zu steigern.

Gewicht, Taille und Blutzuckerkontrolle einwickeln

Der Zweck dieses Artikels ist es, veröffentlichte Wissenschaft zu teilen, die für diejenigen, die an der Wissenschaft der Zutatenauswahl interessiert sind, als verlässlich, reproduzierbar oder von Interesse angesehen werden kann. Es kann sehr gut sein, dass diese und andere Inhaltsstoffe in Kombination Synergien aufweisen, um dem Endverbraucher zu helfen, sein Ziel zu erreichen. Wir wissen, dass Koffein alleine oft Synergien mit anderen metabolisch regulierenden Inhaltsstoffen aufweist. Wir wissen auch, dass die Forschung an anderen Stärkeblockern für die Blutzuckerkontrolle und das Potenzial zur Gewichtsreduktion zunimmt. Letztendlich werden Gewicht, Taille und Blutzuckerkontrolle oft am besten durch die Wahl des Lebensstils angegangen, in den diese Arten von Produkten am besten passen und gleichzeitig die größte Chance auf den Erfolg des Verbrauchers haben.

Douglas S. Kalman, Ph.D., ist Direktor in der Abteilung für Ernährung und Endokrinologie von Miami Research Associates (MRA). MRA führt Auftragsforschung für die Branchen Pharma, Medizintechnik, Biotechnologie, Lebensmittel, Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel durch. Er ist über Miami Research Associates unter [email protected] erreichbar.