Hinweise

Die größte Herausforderung: Fitness mit kleinem Budget Woche 5


Foto von Jordan Shakeshaft

Hallo alle! Wir haben es endlich bis zum Ende des Monats geschafft, und ich freue mich darauf zu teilen, was ich gelernt habe, um günstig zu arbeiten. Aber zuerst eine kurze Zusammenfassung der Woche.

Ich habe die Arbeitswoche damit begonnen, dass ich meinen inneren Lebron rausgeschmissen habe (sorry, Cleveland-Leser). Ein Teil des Greatist-Teams machte sich auf den Weg zum Sportzentrum in Chelsea Piers Training für ein bevorstehendes Basketballturnier. Das Zentrum förderte "Bring Two Guests" unter seinen Mitgliedern, so dass wir die Mitgliedschaft Jordaniens glücklich ausnutzten. Ich habe es definitiv getan nicht realisiere, dass B-Ball so ein gutes Training sein kann, aber sechs Dreier-Spiele können dich wirklich ins Schwitzen bringen!

Dienstag reiste ich ein paar Blocks südlich des Greatist Headquarters, um es zu benutzen Der letzte Tag meiner einwöchigen kostenlosen Testversion bei Bally Total Fitness. Ich bin mit dem Fahrrad gefahren, habe ein paar Gewichte gehoben und war in kürzester Zeit wieder im Büro. Ich habe diesen Pass geliebt: Die Lage des Fitnessstudios war günstig, es gab eine Vielzahl von Geräten und Kursen zur Auswahl, und es war eine großartige Möglichkeit, kostenlos Zugang zu einem Fitnessstudio zu erhalten! Durchsuchen Sie die Website eines Fitnessstudios, bevor Sie sich anmelden - die meisten bieten kostenlose Testversionen an!

Mittwoch fand ich mich zurück auf die Yogamatte. Ich kehrte zu Hosh Yoga zurück und spendete 5 US-Dollar, um meinen Weg nach Savasana zu kriegen. Während des Unterrichts kam ich zu einer Erkenntnis: Ich Liebe Yoga. Und ich hätte diese Leidenschaft vielleicht nicht entdeckt, wenn ich nicht so viele erschwingliche Kurse besucht hätte! Im Laufe des Monats habe ich gesehen, wie ich mich verbessert habe und ich weiß, dass ich meine Praxis fortsetzen möchte.

Und so tat ich es. Ich kehrte für Donnerstag nach Hosh zurück weitere glorreiche 70 Minuten (und 5 $ wert) von Vinyasa. Ich habe gelernt, dass mir dieser Yoga-Stil am besten gefällt, da er schneller ist und meine Herzfrequenz höher als bei anderen Typen. Außerdem kann ich mich ausstrecken während Ich trainiere, und ich kann mich die letzten 10 Minuten in der Meditation hinlegen - ich kann nichts falsch machen!

Für meinen letzten Tag Fitness on a Budget habe ich mir gegönnt Yoga zu Hause. Ich habe keinen Lehrer, keinen Podcast oder kein Online-Video verwendet. Es war nur ich. Ich kann das, was ich aus den Yoga-Kursen dieses Monats gelernt habe, nutzen und selbstständig anfangen - kostenlos!

Insgesamt für die Woche? $ 10!

Durch diese Herausforderung habe ich erkannt, dass das Problem nicht darin besteht, dass das Trainieren Geld kostet, sondern dass die Leute diese Idee als Ausrede verwenden. Ja, Übung kann teuer sein. Aber Sie können es erschwinglich machen, indem Sie herauszufinden, welche Aktivitäten Ihr Geld wert sind. Welches ist, was ich diesen Monat getan habe! Hier sind einige Tipps zum Ausarbeiten eines Budgets:

TIPPS

  • Nutzen Sie eine kostenlose Probemitgliedschaft im Fitnessstudio, um herauszufinden, welche Klasse Ihnen am besten gefällt.
  • Schauen Sie sich verschiedene spendenbasierte Yoga-Studios an, um herauszufinden, mit welchen Klassen und Lehrern Sie zusammenarbeiten.
  • Sichern Sie sich einen Rabatt für einen Fitnesskurs wie Kickboxen - das könnte Ihr Ding sein!
  • Suchen Sie nach einer kostenlosen persönlichen Trainingseinheit und nutzen Sie das, was Sie zu Hause gelernt haben.

Wenn Sie erst einmal herausgefunden haben, welche Aktivitäten Ihnen am besten gefallen, wird es nicht so schlimm erscheinen, wenn Sie jede Woche ein wenig Geld beiseite legen. Wir sollten Dinge einplanen, die wichtig sind, wie Fitness, Gesundheit und Glück!