Hinweise

Kürbis Whoopie Pies


An einem klassischen Whoopie Pie ist nichts auszusetzen, aber wer liebt keinen Kürbis? Diese Version des Sandwich-Desserts mit Herbstgeschmack hat eine flauschige Buttercremefüllung anstelle des üblichen Marshmallow-Flaums. Machen Sie sie kleiner, um einer Menschenmenge zu dienen. Rezept aus dem Alltag mit Rachael Ray.

Zutaten

  • Für Kuchen:
  • 1 Stück Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 Eier, bei Raumtemperatur, leicht geschlagen
  • 1 Tasse reines Kürbispüree
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 2/3 Tassen Mehl
  • Für die Füllung:
  • 1/2-Butterstäbchen bei Raumtemperatur
  • 4 Unzen Frischkäse
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/8 Teelöffel Salz

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad.
  2. Um Kuchen zu machen, kombinieren Sie geschmolzenen Buter und braunen Zucker in einer großen Schüssel, bis sie glatt sind. Alle restlichen Kuchenzutaten außer Mehl einrühren. Sobald glatt, langsam in Mehl mischen, um eine pudrige Explosion zu verhindern.
  3. Die Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und die Hügel mit einem Durchmesser von 2 bis 2 1/2 Zoll für große Kuchen oder 1 Zoll für Minis auslöffeln. Achten Sie darauf, eine gerade Anzahl von Kuchen zu messen. Bei großen Kuchen ca. 10 Minuten backen.
  4. Während die Kuchen backen, Butter und Frischkäse zum Füllen verquirlen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und schlagen Sie mit niedriger Geschwindigkeit. Erhöhen Sie bei gleichmäßiger Kombination die Geschwindigkeit auf mittel und peitschen Sie, bis es flauschig wird.
  5. Lassen Sie die Kuchen vollständig abkühlen (kühlen Sie die Füllung, bis sie fertig ist, falls erforderlich). Stellen Sie Sandwiches her, indem Sie die flache Seite eines Kuchens mit Füllung bestreichen und mit einem zweiten Kuchen bedecken.