Hinweise

14 Gruselige Dinge, die Sie tragen, können Ihrer Gesundheit schaden


Gehen Sie ins Fitnessstudio, essen Sie richtig und schlafen Sie ausreichend - wir wissen bereits, dass diese Schritte für die Gesundheit unerlässlich sind, aber die Kleidung auf unserem Rücken ist möglicherweise genauso verantwortlich dafür, dass wir uns weniger als herausragend fühlen. Von Hautausschlägen über Wirbelsäulenfehlstellungen und Krebs bis hin zu übertragbaren Krankheiten kann Kleidung einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden haben.

Teilen Sie auf Pinterest

Kleidung und Accessoires

1. Riemen und andere nicht erwähnte Gegenstände

Wir bekommen, dass VPLs (das sind sichtbare Höschenlinien) die schlechtesten sind. Obwohl es zu diesem Thema nicht genügend Studien gibt, sagen die Ärzte, dass Riemen Bakterien von der Hintertür nach vorne befördern können, was zu Infektionen und Harnwegsinfektionen führt. Frauen, die anfällig für diese Infektionen sind, möchten möglicherweise ihr knappes Höschen gegen etwas eintauschen, das etwas weniger mobil ist. Stoffe wie Seide und Nylon können auch das Eindringen von Feuchtigkeit in den Untergrund verhindern und zu Reizungen führen. Entscheiden Sie sich stattdessen für Baumwolle für gesunde, fröhliche Frauen.

2. Synthetische Stoffe

Nicht alle synthetischen Stoffe gehen direkt in die Spalte "Nein", aber einige sind hautfreundlicher als andere. Synthetische Stoffe wie Polyester, Nylon, Spandex und Wolle können Hautreizungen verursachen, die als Dermatitis bezeichnet werden. Stoffe für Neurodermitis. Mason, R. Das Journal of Family Health Care, 2008; 18 (2): 63-5. Während die meisten natürlichen Stoffe und Nylon atmungsaktiv sind, sind Seide und viele Kunststoffe nicht atmungsaktiv und das Tragen kann zu Fußpilz oder anderen Reizungen führen oder Pilze aufgrund von eingeschlossener Feuchtigkeit. Überprüfen Sie die Kleidungsetiketten auf Unnatürliches und machen Sie keine Angaben, wenn dies zu einem Hautausschlag führt.

3. Schwere Taschen

Das Tragen einer ungleichmäßigen Ladung kann Rückenschmerzen verursachen, aber nicht nur Geldbörsen können Fehler verursachen. Studien haben gezeigt, dass Rucksäcke, die nur 15-17 Prozent des Körpergewichts wiegen (das sind 18 Pfund für eine Person mit 120 Pfund oder 30 Pfund für eine Person mit 200 Pfund), Rückenschmerzen und eine Fehlstellung der Wirbelsäule verursachen können . Motmans, R. R., Tomlow, S., Vissers, D., Forschungszentrum für Produktergonomie, Katholieke Hogeschool Limburg, Belgien. Ergonomics, 10. Februar 2006; 49 (2): 127-38. Tragen Sie einen Rucksack entweder auf der Schulter oder auf dem Rücken, ist das wichtig? Belastungsinduzierte funktionelle Skoliose bei „normalen“ jungen Probanden. Bettany-Saltikov, J., Warren, J., Stamp, M. Hochschule für Gesundheit und Soziales, Universität Teesside, Victoria Road, Middlesbrough, UK. Studies in Health Technology and Informatics, 2008; 140: 221-4 .. Versuchen Sie, die Last nach Möglichkeit zu verringern (muss der Laptop wirklich jeden Tag hin und her pendeln?), Etwas Gewicht auf die Arme zu verteilen oder einen Rollsack zu verwenden .

4. Schmuck

Diese hübschen Kugeln (oder männliche Ketten und Nieten) können zur Entstehung einer Nickelallergie führen, wenn sie aus Metallen hergestellt werden, die sie enthalten. Der beste Weg, allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz und Rötung zu vermeiden, ist die Auswahl von hypoallergenem Schmuck aus Metallen wie chirurgischem Edelstahl, Titan, 18 Karat Gelbgold und Sterlingsilber.

5. Piercings

Es ist nicht nur Schmuck, der gesundheitliche Probleme verursachen kann. Piercings selbst können auch eine Reihe anderer gesundheitlicher Probleme verursachen - von Keloiden, die durch das Überwachsen von Narbengewebe verursacht werden, bis zu durch Blut übertragenen Krankheiten wie HIV und Hepatitis B und C. Wenden Sie sich für neue Piercings an einen seriösen, vom Gesundheitsamt zertifizierten Piercer (Listen sind auf vielen Websites der Landesregierung verfügbar). Studien haben auch gezeigt, dass die Anzahl der Piercings zum Schweregrad einer allergischen Reaktion beitragen kann. Es lohnt sich daher, neue Löcher nach einer Reaktion einzuschränken. Rolle des Piercings bei der Auslösung von Metallallergien. Ehrlich, A., Kucenic, M., Belsito, D.V. Abteilung für Dermatologie, Medizinische Fakultät der Universität von Kansas, Kansas City, KS. Amerikanisches Journal of Contact Dermatitis. 2001 Sep; 12 (3): 151-5 ..

Teilen Sie auf Pinterest

Schuhwerk

6. Flip Flops

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir lieben unsere leichten Disketten, aber die Forschung hat sie mit schmerzhafter Plantarfasziitis in Verbindung gebracht. Einige Experten sagen auch, dass das Tragen von Flip-Flops ohne Sonnencreme sogar zu einem erhöhten Risiko für Hautkrebs führen könnte. Die guten Nachrichten? Wenn Menschen für kurze Zeit Flip-Flops tragen (mit Sonnencreme) und diese alle drei bis vier Monate austauschen, sagen Forscher, dass diese Schuhe in Ordnung sind.

7. High Heels

Es ist keine Nachricht, dass die Absätze weh tun. Studien haben jedoch gezeigt, dass das Tragen von Fersen über längere Zeiträume (denken Sie, die täglichen neun bis fünf über zwei Jahre) zu Muskelermüdung, Muskelverkürzung und Verspannungen der Achillessehne führen kann Neuromechanik des menschlichen Gehens. Cronin, N. J., Barrett, R. S., Carty, C. P., University of Jyväskylä. Journal of Applied Physiology 2012. Epub vor Print. Eine andere Studie ergab, dass das Gehen in 3 1/2-Zoll-Fersen mehr Knochen-auf-Knochen-Bewegungen in den Knien hervorruft als Barfuß-Gehen. Dies könnte sogar erklären, warum Frauen einen höheren Blutdruck haben Das Auftreten von Arthrose in den Knien verändert die Muskelaktivität und die Dynamik des menschlichen Gehens erheblich. Simonsen, E. B., Svendsen, M. B., Norreslet, A., et al. Abteilung für Neurowissenschaften und Pharmakologie, Panum Institut, Universität Kopenhagen, Dänemark. Journal of Applied Biomechanics, 26. August 2011. Die Fersen können auch die Haltung sabotieren, was zu Muskelschmerzen und Kopfschmerzen führt. Auswirkungen einer positiven Neigung der Ferse auf die Haltung. Franklin, M. E., Chenier, T. C., Brauninger, L., et al. Abteilung für Physiotherapie, School of Allied Health Sciences, Universität East Carolina, Greenville, NC. Journal of Orthopaedic and Sports Physical Therapy, 21. Februar 1995 (2): 94-9. Studien haben nicht aufgezeigt, was erforderlich ist, um Schäden durch das Tragen von High Heels rückgängig zu machen . So könnte man Plateauabsätze tragen, die den Fuß in einem etwas besseren Winkel platzieren (obwohl es immer noch keine ideale Lösung ist).

8. Schuhe, die nicht passen

Schlecht sitzende Schuhe könnten für fast jede Fußkrankheit verantwortlich sein. Lose können Hühneraugen und Hornhaut verursachen, während zu enge Schuhe zu Knötchen und eingewachsenen Zehennägeln führen können, ganz zu schweigen von schmerzhaften Schwellungen, die als Metatarsalgie bezeichnet werden. Das Austauschen von Schuhen ist ausreichend, um viele dieser Probleme zu behandeln. Wenn die Schmerzen jedoch weiterhin bestehen, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Arzt aufzusuchen.

9. Wohnungen

So fabelhaft sie auch sein mögen, der Mangel an Bogenstütze in Ballerinas (oder flachen Schuhen jeglicher Art) kann den Füßen Schaden zufügen. Um einer Plantarfasziitis vorzubeugen, sind Unterstützung und Polsterung gleichermaßen erforderlich. Glücklicherweise können die Fußgewölbestützen in die meisten Modelle integriert werden, um die Fußfreundlichkeit zu erhöhen.

Waschen und Tragen

10. Chemische Reinigung

LESEN SIE DIESEN NÄCHSTEN {{displayTitle}}In den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten werden Richtlinien für Reinigungskräfte aufgeführt, die eine Vorstellung davon geben, wie giftig chemische Reinigungsmittel sein können. Studien haben gezeigt, dass sie für Leber, Nieren und das Nervensystem toxisch sein können. Solet, D., Robins, T. G., Sampaio, C., Arbeitsmedizin, School of Public Health, Universität von Michigan, Ann Arbor, Michigan. American Industrial Hygiene Association Journal, 1990 Okt; 51 (10): 566-74. Der einfachste Weg, die Exposition gegenüber den Chemikalien zu verringern, besteht darin, weniger chemisch zu reinigen (Pflegeetiketten sorgfältig prüfen und nach Möglichkeit zwischen den Wäschen erneut tragen) und danach Reinigen, Kleidung vor dem Tragen oder Weglegen auslüften lassen. Die Umstellung auf einen umweltfreundlichen Reiniger ist möglicherweise auch eine sicherere Option.

11. Waschmittel

Die meisten Beschwerden gegen Waschmittel beziehen sich auf die Umwelt, Standardwaschmittel können jedoch auch die Haut einiger Personen beeinträchtigen. Kontaktdermatitis durch aggressive Seifen und Lösungsmittel kann zu roten, trockenen und juckenden Flecken auf der Haut führen. Obwohl einige argumentieren, Detergenzien könnten toxisch sein, deuten aktuelle Studien nur darauf hin, dass einige Detergenzien Reizungen hervorrufen können - nicht, dass sie toxisch sind. Fruijtier-Pölloth, C. CATS Consultants GmbH, Toxikologie und Präklinik, Gräfelfing. Archives of Toxicology, 2009 Jan; 83 (1): 23-35 .. Dennoch möchten Käufer mit empfindlicher Haut (oder einem Herzen für Mutter Natur) möglicherweise umweltfreundlichere Alternativen in Betracht ziehen.

Kleidung, die vielleicht nicht so schlimm ist

12. Second-Hand-Kleidung

Bereits im Jahr 2009 gab es Bedenken, dass Vorschriften, die den Weiterverkauf gebrauchter Kleidung betreffen (d. H. In Secondhand- und Konsignationsgeschäften), darauf hindeuten, dass diese möglicherweise schädliche Chemikalien enthält. Die Regierung hat seitdem klargestellt, dass gebrauchte Kleidung absolut sicher ist. Laut CDC können Menschen das Infektionsrisiko durch Krankheiten wie HIV und MRSA durch regelmäßiges Waschen verringern. Also, wenn Sie Zweifel haben, waschen Sie einfach die Keime weg, nachdem Sie gebrauchte Kleidung gekauft haben.

13. Enge Jeans oder Slips

Die Jury ist immer noch nicht da. Es ist logisch, dass die Körperwärme den Spermien schaden könnte, wenn die Hoden zu nahe beieinander gehalten werden. Studien haben diese Theorie jedoch nie wirklich bewiesen. Bis wir kontrollierte Studien sehen, sagen wir, entscheiden Sie sich für die bequemere Option, zumal der potenzielle Schaden nur vorübergehend sein würde. Wenn Sie jedoch Probleme mit der Empfängnis haben, ziehen Sie Kleidung in Betracht, die den Jungen etwas Luft zum Atmen lässt. Natürliche Stoffe wie Baumwolle können auch dazu beitragen, dass die Hoden kühler bleiben.

14. BHs verursachen Brustkrebs

Die einzige Studie, die einen Zusammenhang zwischen dem Tragen von BHs und einem erhöhten Brustkrebsrisiko vermuten lässt, war fehlerhaft und wurde nie in einem von Fachleuten geprüften Journal veröffentlicht. Ärzte und Krebsorganisationen sind sich einig: Die Unterstützung der Mädchen verursacht keinen Krebs.