Hinweise

Machen Sie Ziele für das neue Jahr


Foto von Marissa Angell

Der 1. Januar ist zwar einige Tage vergangen, aber es ist nie zu spät, um die Neujahrsvorsätze in Angriff zu nehmen. Und für alle Ungläubigen gibt es Forschungsergebnisse, die zeigen, dass das Treffen von Vorsätzen tatsächlich einen Unterschied bewirken kann. In einer Studie hatten die Probanden eine zehnmal höhere Wahrscheinlichkeit, Erfolg zu haben, wenn sie einen formellen Beschluss fassten, anstatt nur eine Gewohnheit ändern zu wollen.

Schritt 1 liegt auf der Hand: Loslegen… jetzt! Es ist nie eine schlechte Zeit, um eine Lösung zu finden, und Sie brauchen ein paar Tage, um die Dinge zu überdenken und Pläne zu schmieden. Halten Sie also alles an (Sie können diese E-Mail fertig lesen) und beginnen Sie mit der Planung. Schritt 2: Kratzen Sie die Generika wie „mehr trainieren“ und „weniger Stress“ von der Liste - konkrete Ziele erleichtern das Festhalten (denken Sie: „Ich trainiere jeden Montag, Mittwoch und Freitag“). Schritt 3: Halten Sie die Dinge realistisch. Nachdem Sie die Dinge in tägliche Schritte zerlegt haben, haben Sie einen guten Überblick darüber, ob es machbar ist (und vielleicht sogar Spaß macht). Lesen Sie weiter für noch mehr Planungshinweise!

Das wegnehmen: Vorsätze können uns helfen, Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen, aber es braucht mehr als nur Wünsche. Planen Sie jetzt, um die Dinge für 2012 auf den richtigen Weg zu bringen.

Die neueste Greatist Challenge

Die großartige Schriftstellerin Kelly Fitzpatrick unternimmt unsere neueste großartige Herausforderung: Gesund essen mit kleinem Budget. Schauen Sie beim Post dieser Woche vorbei, um alle Details zu erfahren.

Fun Fact

Travie McCoys Neujahrsvorsatz besteht darin, mit dem Rauchen aufzuhören, was eines der häufigsten Ziele ist.