Hinweise

Herunterfahren, um Shut-Eye zu verbessern


Foto von Kate Morin

Mehr als die Hälfte von uns schlug mit ihren Laptops auf das Heu und arbeitete 2 bis 6 Stunden pro Woche vom Bett aus weiter. Aber Vorsicht: All diese Überstunden im Schlafzimmer können zu weniger als hervorragendem Schlaf führen. Künstliches Licht von Geräten nach Sonnenuntergang kann die körpereigene Melatoninproduktion beeinträchtigen, was wiederum dazu führen kann, dass wir nicht so schnell einschlafen. Ganz zu schweigen von diesen flackernden Bildschirmen, die uns wach halten - unsere Tagesrhythmen verschieben und uns davon abhalten, zu einer angemessenen Stunde ins Bett zu gehen.

Um das Schlafzimmer in einer entspannten, stressfreien Zone zu halten, sollten Sie Erinnerungen an den Arbeitstag wie Laptops, Fernseher, Trainingsgeräte und ja, Mobiltelefone entsenden. Ziehen Sie den Netzstecker 45 bis 60 Minuten vor dem Schlafengehen aus der Steckdose, um sich zu entspannen. Erlauben Sie nur Sex und schlafen Sie im Bett!

Das wegnehmen: Das Schlafzimmer sollte für Sex und Schlaf reserviert sein. Lassen Sie Erinnerungen an den anstrengenden Tag aus und verlieren Sie die Elektronik.

Können wir den verlorenen Schlaf wieder gutmachen?

Studien deuten darauf hin, dass wir jede Nacht 7 bis 9 Stunden haben sollten, aber wenn Ihr Schlaf in der letzten Nacht verkürzt wurde, können Sie es möglicherweise immer noch wieder gutmachen. Aber den ganzen Monat Schlafmangel? Nicht so viel…

Wissenswertes:

Mehr als ein Drittel der Amerikaner gibt an, nicht genug Schlaf zu haben.


Schau das Video: How To: Play Defense In Basketball! (Juni 2021).