Hinweise

Gesund kochen lernen: Spinat und Grünkohl


Teilen Sie auf Pinterest

Wir starten unsere neueste Reihe von Greatist-Tipps. Jeden Donnerstag werden wir anfängerfreundliche Rezepte vorstellen, die Sie in die Auswahl und Zubereitung stressfreier, gesunder und köstlicher Mahlzeiten einführen. Diese Woche untersuchen wir Spinat (reich an Vitamin A, Kalzium und Eisen) und Grünkohl (reich an Vitamin A, K und C).

Achten Sie bei der Auswahl auf das wunderschöne Grün und vermeiden Sie welke oder gelbe Blätter. Und vor dem Kochen oder Essen sehr gründlich waschen, um unerwünschte Bakterien zu vermeiden. Immer noch ängstlich vor icky E. coli? Wenn du vier Minuten kochst, ist das tödlich. Vermeiden Sie es jedoch, es in zu viel Wasser zu kochen, da dies zu einem Auslaufen von Vitaminen aus dem Gemüse führen kann. Stattdessen in etwas Olivenöl anbraten.

Das wegnehmen: Kochen Sie Gemüse wie Spinat und Grünkohl für eine erhöhte Vitaminzufuhr. Waschen Sie sie gut, um Bakterien loszuwerden, und halten Sie sich vom Kochen fern.

Herzhafte Grüns Mit Knoblauch

Text: Verdoppeln Sie Superfoods (auch Knoblauch) mit dieser einfachen Einführung in Blattgemüse.

Wissenswertes:

Brassica-Gemüse, wie Grünkohl, erhalten ihren bitteren Geschmack von denselben Verbindungen, die sie gesund machen. Denken Sie daran, dass Sie beim nächsten Mal in Betracht ziehen, die Nase nach oben zu drehen!