Hinweise

25 Greatist Superfoods und warum sie super sind


Hier ist ein groß Entschuldigung für Kürbiskuchen, Heidelbeerschuster, Apfelstreusel und Erdbeeren mit Schokoladenüberzug! So in etwa. Ja, sie sind alle Greatist Superfoods- Halten Sie einfach den Zucker, um die meisten Vorteile zu erzielen. Hier sind die Gründe, warum diese Früchte, Gemüse, Getreide und Milchprodukte auf unserer Liste der weltbesten Superfoods stehen.

Teilen Sie auf Pinterest

1. Griechischer Joghurt Der dickere, cremigere Cousin von normalem Joghurt steckt voller Eiweiß und Probiotika. Es füllt den Bauch, verbessert die Verdauung, und stärkt das Immunsystem. Außerdem ist es ein großartiger, gesunder Rezeptersatz für Sauerrahm, Frischkäse und sogar Mayonnaise!

2. Andenhirse Dieser winzig kleine, getreideartige Samen hat einige ernährungsphysiologische Fähigkeiten. Mit einem milden, nussigen Geschmack und einer Textur ähnlich wie Reis oder Couscous ist Quinoa eines der wenigen Getreide oder Samen, die alle neun essentiellen Aminosäuren enthalten, die unser Körper nicht selbst produzieren kann. Und es ist mit Protein gefüllt - acht Gramm pro Portion, um genau zu sein!

3. Blaubeeren Mach dir keine Sorgen; Diese Beeren verursachen keine Oompa-Loompa-ähnliche Reaktion. Tatsächlich sind sie Ernährungs-Superstars, die mit Ballaststoffen, Vitamin C und Krebs bekämpfenden Wirkstoffen gefüllt sind. Und Studien legen nahe, dass Heidelbeeren sogar das Gedächtnis verbessern können!

4. Grünkohl Dieses raue und zähe Grün übertrifft den Rest der Ernährung und liefert mehr Antioxidantien als die meisten anderen Obst- und Gemüsesorten! Es ist auch eine fantastische Quelle für Ballaststoffe, Kalzium und Eisen. Bereiten Sie es praktisch auf jede Art zu, von gekocht oder gedämpft bis geröstet (probieren Sie es als Pommes!) Oder gedünstet.

5. Chia Ch-ch-ch-chia! Ja, dieser kleine Samen ist derselbe wie jene entzückenden kleinen Keramik-Tierpflanzgefäße der 90er! Aber keine Sorge, der nahrhafte Teil ist nicht der Tontopf. Chiasamen sind tatsächlich mit den essentiellsten Fettsäuren aller bekannten Pflanzen beladen! Außerdem enthält eine Portion Magnesium, Eisen, Kalzium und Kalium.

6. Haferflocken Es hat sich gezeigt, dass dieses Grundnahrungsmittel reich an Ballaststoffen, Antioxidantien und Tonnen anderer Nährstoffe ist, um den Cholesterinspiegel zu senken, die Verdauung zu unterstützen und sogar den Stoffwechsel zu verbessern. Und es ist ausgesprochen lecker - besonders wenn es wie Kürbiskuchen gewürzt ist!

7. Grüner Tee Dieses jahrhundertealte Gesundheitsgeheimnis wurde als natürliches Heilmittel für alles verwendet, von Krebs bis zu Herzerkrankungen! Das Geheimnis dieses köstlichen Getränks? Antioxidantien! Der wichtigste Superheld hier ist Epigallocatechingallat oder EGCG, eine pflanzliche Chemikalie, die das unregelmäßige Zellwachstum verlangsamt und möglicherweise dazu beiträgt, das Wachstum einiger Krebsarten zu verhindern.

8. Brokkoli Diese schlanke, gemeine, umweltfreundliche Maschine ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien, Wirkstoffen zur Bekämpfung von Krankheiten und Ballaststoffen, die für jede Ernährung unverzichtbar sind. Obwohl alle Mitglieder der Familie der Kreuzblütler äußerst gesund sind, zeichnet sich Brokkoli durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt an Vitamin C und Folsäure aus (wodurch das Risiko für Herzerkrankungen, bestimmte Krebsarten und Schlaganfälle verringert werden kann).

9.Erdbeeren Vitamin C ist der Superstar dieses Superfoods. Nur eine Tasse dieser roten Schönheiten erfüllt den täglichen Bedarf an Vitamin C (74 Milligramm pro Tag für Frauen, 90 für Männer)! Studien legen nahe, dass das Antioxidans beim Aufbau und der Reparatur des Körpergewebes hilft, die Immunität stärkt und gegen übermäßige Schäden durch freie Radikale kämpft. Und das Vitamin C in Erdbeeren könnte zur Förderung einer gesunden Augenfunktion beitragen.

10. Lachs Dieser herzgesunde Fisch ist voller Eiweiß und einer gesunden Dosis Omega-3-Fettsäuren, die Studien zufolge das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern können. Und Bonuspunkte: Lachs kann die Haut auch vor der Sonne und den schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlen schützen.

11. Wassermelone Dieser Sommergenuss ist zuckerarm und reich an Vitamin A und C. Er ist der perfekte, frische und kalorienarme Snack. Studien deuten darauf hin, dass Wassermelone möglicherweise auch den Blutdruck senkt und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Und das Lycopin in der Wassermelone könnte den Körper vor UV-Strahlen und Krebs schützen.

12. Spinat Antioxidantien, Entzündungshemmer und Vitamine, die das Sehvermögen und die Knochengesundheit fördern, machen dieses kleine alte Grün so großartig. Und diese Knochen werden auch Spinat danken! Nur eine Tasse des Produkts enthält bis zu 12 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Kalzium und genügend Vitamin K, um Knochenschwund zu vermeiden.

13. Pistazien Diese kleinen Nüsse verstecken viel Eiweiß und Ballaststoffe hinter ihrem erdigen Geschmack und nussigen Crunch. Außerdem sind sie natürlich cholesterinfrei. Eine 1-Unze-Portion dieser Nüsse enthält fast so viel Kalium wie eine kleine Banane.

14. Eier Eier sind eine relativ kostengünstige Proteinquelle, die mit Nährstoffen beladen ist. Ein einzelnes großes Ei hat nur etwa 70 Kalorien und enthält sechs Gramm Eiweiß. Eier sind auch eine großartige Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die für eine normale Körperfunktion und die Gesundheit des Herzens unerlässlich sind.

15. Mandeln Überraschung! Mandeln sind das Die nahrhafteste Nuss, was bedeutet, dass sie die höchste Konzentration an Nährstoffen pro Kalorie und Unze enthält. Für nur 191 Kalorien liefert eine Portion von einer Unze 3,4 Gramm Ballaststoffe (das sind etwa 14 Prozent des empfohlenen Tageswerts) und eine gesunde Dosis Kalium, Kalzium, Vitamin E, Magnesium und Eisen. Außerdem kannst du sie als BUTTER essen!

16. Ingwer Ingwer ist zwar leicht würzig, aber sehr angenehm. Er wird seit Jahren als köstliches Aroma verwendet und Ein natürliches Heilmittel für alles, von Magenverstimmung bis zu unerwünschten Entzündungen.

17. Rüben Dieses All-Star-Gemüse enthält Tonnen von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die bei der Bekämpfung von Krankheiten und der Stärkung lebenswichtiger Organe helfen können. Und ihre violette Farbe könnte das Geheimnis ihres gesunden Erfolgs sein - einige Studien legen nahe, dass Betalains, die violetten Pigmente in diesen Gemüsen, Krebs und andere degenerative Krankheiten abwehren können.

18. Bohnen Bohnen jeder Art mit hohem Eiweiß- und niedrigem Cholesterinspiegel können jedem Gericht eine gesunde Note verleihen (sogar Brownies!). Sie sind auch mit Ballaststoffen, Folsäure und Magnesium beladen, und Studien haben gezeigt, dass Hülsenfrüchte (wie Bohnen) tatsächlich dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko für bestimmte Krebsarten zu senken (zumindest bei Ratten…).

19. Kürbis Diese mit Antioxidantien und Vitaminen angereicherten Kürbisse eignen sich nicht nur zum Schnitzen (oder zur Zubereitung von Kuchen). Der Hauptnährstoff ist Beta-Carotin, ein Provitamin, das der Körper in Vitamin A umwandelt, das für seine immunstärkenden Kräfte und seine wichtige Rolle für die Gesundheit der Augen bekannt ist.

20. Äpfel Sagen Sie es mit uns, Leute: "Faser ist gut." Und Äpfel sind eine großartige kalorienarme Quelle. (Ein mittelgroßer Apfel wiegt weniger als 100 Kalorien.) Darüber hinaus ist die Erhöhung der Apfelaufnahme mit einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmte Krebsarten, Diabetes und Asthma verbunden.

21.Preiselbeeren Es ist Zeit, diese Herbstfavoriten das ganze Jahr über in Gerichte zu verwandeln. Ob in Form einer Dose oder frisch vom Herd, Preiselbeeren haben eine Handvoll gesundheitliche Vorteile und wirken gegen Krankheiten. Diese Bakterien zerstörenden Beeren können helfen, Entzündungen zu bekämpfen, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, die Mundgesundheit zu verbessern, Geschwüre und Hefeinfektionen zu verhindern und sogar das Wachstum einiger menschlicher Krebszellen zu hemmen.

22. Knoblauch Ja, es kann sein, dass der Atem nicht erwünscht ist, aber diese Nelken können mehr als nur Aroma - sie werden seit Jahrhunderten als Lebensmittel verwendet und Medizin. Heutzutage wird Knoblauch zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzkrankheiten und bestimmten Krebsarten eingesetzt. Außerdem deuten Studien auf Knoblauch hin Extrakt kann verwendet werden, um Hefeinfektionen bei Frauen und Prostataprobleme bei Männern zu behandeln.

23. Blumenkohl Während all die Vitamine und Mineralien ein großer Bonus sind, ist der wahre Star hier die krebsbekämpfende Verbindung von Blumenkohl, Glucosinolate. Diese sekundären Pflanzenstoffe sind für den manchmal bitteren Geschmack von Blumenkohl verantwortlich. Es wurde jedoch auch gezeigt, dass sie Schäden an Lunge und Magen durch Karzinogene verhindern und potenziell vor diesen Krebsarten schützen. Und dank der Wechselwirkungen mit Östrogen kann Blumenkohl auch hormonell bedingte Krebserkrankungen wie Brust-, Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs verhindern.

24. Lauch Lauch verdankt viele seiner Anti-Krebs-Superkräfte seinen Organoschwefelverbindungen. Diesen Nährstoffen wurde alles zugeschrieben, von der Bekämpfung von Krebs bis zur Stärkung der Immunität. Studien deuten auch darauf hin, dass Lauch das Verdauungssystem vor Magen- und Magenkrebs schützen kann.

25. Linsen Sie sind ziemlich billig, leicht zuzubereiten und enthalten viel Eiweiß, Eisen und andere wichtige Nährstoffe. Müssen wir noch mehr sagen? Das Eisen kann bei der Bekämpfung der Anämie helfen (eine Erkrankung, die besonders bei Vegetariern und Veganern häufig ist), und sie weist auch einen niedrigen glykämischen Index auf. Das bedeutet, dass der Blutzucker weniger schnell ansteigt als bei anderen Stärken, sodass unsere Energie länger anhält.


Schau das Video: 25 Best SUPERFOODS You Need To Start Eating Now (Juni 2021).