Hinweise

Das ist dein Hirn auf Alkohol


Nein, wir können dir nicht sagen was Sie habe das letzte mal geschwärzt, aber wir können dir sagen, was passiert ist dein Gehirn. "Black out" tritt auf, wenn starker Alkoholkonsum die Fähigkeit des Gehirns beeinträchtigt, neue Erinnerungen zu bilden. Durch das Trinken werden die Rezeptoren im Hippocampus, dem Bereich des Gehirns, der für die Bildung neuer Erinnerungen verantwortlich ist, ausgeschaltet.

Black-Outs können entweder als ein massiver Block auftreten (verabschieden Sie sich von allem, was in diesem Zeitraum passiert ist) oder in Teilen - auch als Brown-Out bezeichnet. Und während sich die Menge an Alkohol und die Geschwindigkeit des Konsums auf die Verdunkelung auswirken (duh?), Wirkt sich dies auch auf die Anzahl der Verdunkelungen aus, die Sie zuvor hatten. Viele Medikamente können auch die Wahrscheinlichkeit von Stromausfällen erhöhen. Natürlich können Sie immer nüchtern bleiben, um sich an die Nacht zu erinnern.

Das wegnehmen: Nüchtern zu bleiben ist der todsichere Weg, einen Blackout zu vermeiden, aber Medikamente und die Anzahl der Blackouts, die Sie zuvor hatten, können sich auf das Ausmaß des Blackouts auswirken.

Glutenfrei ausgehen

Wer kein Gluten isst, kann sagen, dass es besonders schwierig sein kann, es zu vermeiden, wenn man in der Stadt ist. Schauen Sie sich den Greatist-Leitfaden zum Feiern an, während Sie sicher und glutenfrei bleiben.

Fun Quote:

"Alkohol gibt Ihnen unendlich viel Geduld für Dummheit." - Sammy Davis, Jr.


Schau das Video: Alkohol verändert das Gehirn. SWR odysso (Juni 2021).