Hinweise

Hält Sie ein blockiertes Chakra von einem glücklichen Leben zurück?


Während wir durch das Leben gehen, stoßen wir unvermeidlich auf Straßensperren und sogar auf einige Sackgassen. Diese Hindernisse lehren uns wertvolle Lektionen und helfen uns zu wachsen. Aber was ist, wenn Sie in den gleichen Ecken stecken bleiben? Unabhängig davon, was Sie versuchen, greifen Sie auf ähnliche Muster zurück, die Sie daran hindern, Ihr Leben wirklich zu beschleunigen. Unabhängig davon, ob es sich um Beziehungen handelt, die alle das gleiche für das Fernsehen bestimmte Ende haben, oder um immer wiederkehrende Kreditkartenschulden, diese Probleme könnten Anzeichen für ein tieferes Problem sein und möglicherweise sogar eine Blockade in einem oder mehreren Ihrer Chakren.

Das Chakra-System

Die Chakren sind ein uraltes hinduistisches Heilsystem, das bis 2500 v.Chr. Zurückreicht. Nach der ayurvedischen Medizin sind die Chakren Energiezonen im Körper, die bestimmten Drüsen im endokrinen System entsprechen. Sie sind eng mit unserer Gesundheit und unserer emotionalen und spirituellen Entwicklung verbunden. Das Chakrasystem besteht aus sieben Energiezentren, die sich entlang der Mittellinie des Körpers befinden. Sie beginnen an der Basis der Wirbelsäule, an der Wurzel oder am ersten Chakra und wandern bis zur Oberseite des Kopfes, die an der Krone oder am siebten Chakra abschließt. Jedes Chakra hat auch eine entsprechende Farbe, Geruch, Geschmack, Klang und sogar Kristall. Wenn ein Chakra blockiert ist, können wir Disharmonie nicht nur physisch, sondern auch mental, emotional und spirituell sehen. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass es Ihnen schwerfällt, Ihre Meinung zu äußern oder sich auszudrücken, kann dies eine Blockade in Ihrem fünften Chakra sein, das sich an Ihrem Hals befindet. Wenn Sie anscheinend in Beziehungen geraten, in denen Leidenschaft oder körperliche Intimität fehlen, oder wenn Sie mit Ihrer sexuellen Identität zu kämpfen haben, könnte eine Blockade im zweiten Chakra der Grund sein. Das erste Chakra lohnt sich, wenn Sie sich ständig Sorgen um Geld und Ihre finanzielle Sicherheit machen. In diesen Energiezentren kann ein höherer Heilungsgrad stattfinden. Durch die Kombination dieser esoterischen Heilmethode mit einer gesunden Ernährung und Modifikationen des Lebensstils können wir körperliche Beschwerden heilen und Straßensperren beseitigen, die uns daran hindern, in unserem Leben voranzukommen.

Die Chakren wieder ins Gleichgewicht bringen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein bestimmtes Chakra etwas TLC benötigt, gibt es viele Möglichkeiten, das Gleichgewicht wiederherzustellen. Hier sind einige der häufigsten:

Reiki - Diese japanische Form der Energieheilung und des Stressabbaus leitet die universelle Lebensenergie in den Körper, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Es ist eine großartige Heilmethode für diejenigen, die das Chakra noch nicht ausbalanciert haben. In einer typischen Reiki-Sitzung führt der Praktizierende den Klienten mit leichter Berührung und beruhigender Musik durch eine Meditation. Reiki hilft, das sechste und siebte Chakra anzuzapfen, um die Intuition zu stärken.

Klangheilung - Ein erfahrener Praktiker oder Schamane heilt mit Instrumenten wie Flöten, Trommeln und Glocken. Die Schallschwingungen werden verwendet, um das Chakrasystem zu reinigen oder wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Klangheilung hilft dabei, negative Energie aus vergangenen Erfahrungen zu beseitigen und das erste und zweite Chakra wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diejenigen, die Hilfe in Bezug auf finanzielle Stabilität und sexuelle Identität suchen, können Heilung mit Klangtherapie als sehr nützlich empfinden.

Kristalltherapie - Da jedes Chakra auf seiner eigenen Frequenz vibriert, gibt es entsprechende Kristalle, die zur Wiederherstellung des Gleichgewichts beitragen können. Wenn Sie einen Freund oder einen geliebten Menschen vermissen, kann das Halten eines Rosenquarzsteins helfen, das Herz oder das vierte Chakra zu heilen, das mit Liebe und Beziehungen verbunden ist. Wenn Sie eine Trennung durchmachen oder eine schwierige Zeit in einer aktuellen Beziehung haben, kann es hilfreich sein, einen Rosenquarz-Edelstein in der Tasche oder an einer Halskette zu behalten, um das Herzchakra wieder ins Gleichgewicht zu bringen, da die Kristalle eine größere Wirkung haben, wenn sie sind sind in der Nähe des entsprechenden Energiezentrums platziert.

Aromatherapie - Ätherische Öle können verschiedene körperliche Reaktionen im Körper auslösen, die zur Wiederherstellung des Gleichgewichts im Chakrasystem beitragen. Zum Beispiel lindert Lavendel Ihr erstes Chakra, bei dem Ihre Nebennieren die Stressreaktion auslösen. Lavendel kann Ihnen auch helfen, tiefer zu schlafen. Die Riechknollen der Nase (die Drüsen, die unseren Geruchssinn steuern) sind direkt mit dem limbischen System im Gehirn verbunden, das Emotionen, Verhalten und das Langzeitgedächtnis steuert. Bestimmte Gerüche lösen sehr spezifische Emotionen aus und können dabei helfen, unsere Chakren zu heilen.

Meditationen - Verschiedene Meditationen richten sich an bestimmte Chakren, basierend auf einer Emotion oder einem Entwicklungsstadium des Lebens. Meditation kann still sitzen, während Sie ein Mantra für sich selbst wiederholen (ich bin großartig und werde in meiner Karriere erfolgreich sein!) Oder sogar Ihre Gedanken aufzeichnen. Wenn Sie in der Schreibblockade stecken, ist Journaling eine großartige Möglichkeit, das fünfte Chakra wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ernährungstherapie - Verschiedene Lebensmittel und Aromen können auch dazu beitragen, bestimmte Chakren zu erreichen. Da das dritte Chakra oder der Solarplexus direkt mit unserem Verdauungssystem und der Bauchspeicheldrüse verbunden ist, können Personen, die an Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelempfindlichkeiten, Reizdarmsyndrom oder sogar Diabetes leiden, bei der Ernährungstherapie Erleichterung finden.

Bewegungstherapie - Verschiedene Yoga-Posen und Bewegungen auf Tai Chi-Basis können die Energie in Teilen des Körpers anregen, die bestimmten Chakren entsprechen. Jedes der sieben Chakren würde von einer Bewegungstherapie profitieren, obwohl die ersten vier Chakren am besten ansprechen. Diese Chakren sind "erdende" Chakren, die physischeren Chakren, die uns an die Erde binden. Yoga, Qi Qong und Tai Chi werden sehr häufig verwendet, um unserem gesamten Chakra-System Energie und Ausgeglichenheit zu verleihen. Wenn Sie das nächste Mal festsitzen oder Probleme haben, nehmen Sie sich vielleicht einen Moment Zeit, um zu sehen, ob unter der Oberfläche noch etwas passiert. Indem Sie zuerst herausfinden, mit welchen Bereichen Ihres Lebens Sie zu kämpfen haben, können Sie daran arbeiten, das Gleichgewicht und die Harmonie wieder in das entsprechende Chakra zu bringen. Wenn alle Chakren zusammenarbeiten, beginnen die physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte Ihres Lebens synchron zu arbeiten. Wenn dies geschieht, werden Sie in allem, was Sie tun, Erfüllung und Glück finden.