Hinweise

Läufer - Krafttraining!


Laufstatistiken können ziemlich beängstigend sein: Bis zu 66 Prozent der Läufer werden verletzt - das ist sogar mehr als Fußballspieler! Und Gastplakat Jason Fitzgerald sagt, das könnte daran liegen, dass er nicht genug Zeit im Kraftraum verbringt. Läufer müssen das ganze Paket sein: stark, schnell und mit viel Ausdauer.

Die gute Nachricht ist, dass es möglicherweise nur 10 bis 20 Minuten Krafttraining pro Tag dauert, um die Vorteile zu erkennen. Krafttraining für Läufer sollte die strukturelle Fitness oder die Fähigkeit Ihrer Knochen, Bänder, Sehnen und Muskeln verbessern, den Auswirkungen des Laufens standzuhalten. Körpergewichtsübungen - wie Kniebeugen, Ausfallschritte, Klimmzüge, Bretter und Liegestütze - sind perfekt, um strukturelle Kraft aufzubauen. Fügen Sie einige Kreuzheben und Bankdrücken für eine gute Maßnahme hinzu!

Das wegnehmen: Das Hinzufügen von Krafttraining einige Male pro Woche (oder nur 10 bis 20 Minuten pro Tag) könnte dazu beitragen, dass Läufer verletzungsfrei bleiben und die Leistung steigern.

Beschleunigen!

Krafttraining ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um das Tempo zu steigern! Hier sind 24 weitere Möglichkeiten, um schneller zu laufen.

Fun Fact

Eine 140-Pfund-Frau wird 2.777 Kalorien verbrennen, wenn sie einen Marathon mit einer Geschwindigkeit von 10 Minutenmeilen läuft.