Hinweise

Wir haben es geschafft: Der Appalachian Trail


Diesen Freitag sind wir den Appalachian Trail gewandert. Gut, Art von.

Der gesamte Appalachian Trail (das ist "AT" in Wanderjargon) erstreckt sich über ungefähr 3 184 Meilen von Georgia bis nach Maine. Leider hatten wir keine Zeit für mehr als sechs Monate, um das Ganze in Angriff zu nehmen. Deshalb entschieden wir uns für eine malerische 4-Meilen-Runde um den Canopus Lake im Clarence Fahnestock Memorial State Park - etwa 80 Kilometer nördlich von Manhattan.

Foto von Jordan Shakeshaft

Die Reise war die Der perfekte Weg, um unsere erste Geburtstagsfeier zu verlängern, da wir uns einen ganzen Tag Zeit für einen erholsamen (und anstrengenden) Aufenthalt im Wald genommen haben. Unser Wanderführer Marc Cassone sagte uns von Anfang an, wir sollten „nur Fotos machen, nur Fußspuren hinterlassen“, also haben wir unser Bestes getan, um den Weg so zu erhalten, wie wir ihn hinterlassen: gelassen, robust und ohne Müsliriegel. Wir folgten Cassones Führung, als wir uns auf, ab, durch und um das Dickicht von Bäumen, Felsen und Dreck wagten und in der Ferne den Blick auf den Canopus-See erhielten (und Pferdemist direkt vor unseren Füßen).

Der Appalachian Trail ist bekannt für Wanderer, die „Trail-Namen“ verwenden. Deshalb mussten wir uns natürlich auf den Spaß einlassen und versuchen, unsere eigenen zu finden. So sehr ich mich auch "Kleiner Bär" zum Ritter schlagen wollte, endete ich als "Rätselmeister" für meine Fähigkeiten, die Gruppe mit Denksportaufgaben zu unterhalten, als wir den Weg entlangmarschierten. Und obwohl wir keine Bären gesehen haben, die den Trailnamen rechtfertigten, den ich hatte gehofft Wir haben einige weniger bedrohliche Frösche, Schlangen und verschiedene Insekten gesehen, darunter eine neugeborene Libelle, die auf Jordans Rucksack ausgebrütet ist. (Ihr Der Name des Trails wurde zu Mama Dragonfly.)

Als wir es zu einem schönen Aussichtspunkt geschafft hatten, nahmen wir uns ein paar Minuten Zeit, um unseren müden Oberschenkelmuskeln eine Pause zu gönnen, ein paar großartige Snacks zu essen und über das vergangene Jahr nachzudenken. In nur 365 Tagen hat Greatist eine Menge Boden zurückgelegt, ähnlich den Spuren, die wir im Park hinterlassen haben. Und wir freuen uns auf viele weitere Jahre inspirierender, gesünderer Entscheidungen - das Erreichen der gesamte Appalachian Trail und darüber hinaus.

Vielen Dank an Marc Cassone und Discover Outdoors, die verschiedene Wander- und Outdoor-Abenteuer entlang der Ostküste anbieten. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website, per E-Mail oder auf Twitter!


Schau das Video: Episode 1: First Steps PCT 2017 (Juni 2021).