Hinweise

Warum Alkohol und Bewegung sich nicht mischen


Bei manchen Athleten ist es das Mittel der Wahl, über einen längeren Zeitraum zu saufen. Wechselwirkung zwischen Alkohol und Bewegung: physiologische und hämatologische Auswirkungen. El-Sayed, M. S., Ali, N., El-Sayed A., Fakultät für Naturwissenschaften, Liverpool John Moores University, Liverpool, UK. Sports Medicine, 2005; 35 (3): 257-69 .. Aber „nicht trinken und fahren“ sollte nicht nur am Steuer gelten, sondern auch auf dem Feld. Alkohol kann sich negativ auf das Geschehen auf und neben dem Platz auswirken und die Leistung und Kraft beeinträchtigen, selbst wenn Zeit zur Beruhigung verstrichen ist. Suter, P. M., Schutz, Y. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsspital Zürich, Schweiz. International Journal of Obesity, 2008 Dez; 32 Suppl 6: S48-52. Die Wirkung von Alkohol auf die sportliche Leistung. Shirreffs, S. M., Maughan, R.J. School of Sport and Exercise Sciences, Universität Loughborough, Leicestershire, Großbritannien. Currents Sports Medicine Reports, 2006 Jun; 5 (4): 192-6 ..

Boozin 'Blues - Das Bedürfnis zu wissen

Foto von Aleksandra Flora

Sportler brauchen Energie, um sich auf Augenhöhe zu halten (oder sogar Birdie!). Aber ein paar Brewskies können dazu führen, dass wir diesen sportlichen Schwung verlieren: Alkohol kann nicht als Energie in den Muskeln gespeichert werden (da er kein Nährstoff ist), daher wird er stattdessen als Fett gespeichertWechselwirkung zwischen Alkohol und Bewegung: physiologische und hämatologische Auswirkungen. El-Sayed, M. S., Ali, N., El-Sayed, A. Z. Fakultät für Naturwissenschaften, Liverpool John Moores University, Liverpool, UK. Sports Medicine, 2005; 35 (3): 257-69 .. (Sup, Bierbauch?) Die Wirkung von Alkohol auf die Leber kann auch einen Sauerstoffmangel verursachen, der die Produktion der Adenosintriphosphatsynthese (ATP) stört - eine direkte Energiequelle für die MuskelnKorrelation zwischen Adenosintriphosphat-Gehalt und Apoptose in der Leber von Ratten, die mit Alkohol behandelt wurden. A. Fukumura, M. Tsutsumi, M. Tsuchishima et al. Abteilung für Gastroenterologie, Abteilung für Innere Medizin, Kanazawa Medical University, Ishikawa, Japan. Alkoholismus, klinische und experimentelle Forschung, 2003 Aug; 27 (8 Suppl): 12S-5S. Alkohol sollte auch die Strafbox für Störungen treffen, da er die Metabolisierung von Kohlenhydraten behindert, die für die Energiegewinnung verwendet werden. Studien haben (leider) herausgefunden, dass das Trinken von Alkohol kurz vor dem Training die Blutzuckerzirkulation hemmen kann, die der Körper zur Energiegewinnung nutztKohlenhydrataufnahme bei längerem Training: Auswirkungen auf Stoffwechsel und Leistung. Coggan, AR, Coyle, EF, Exercise and Sport Sciences Reviews, 1991; 19: 1-40. (Verwenden Sie Margaritas also nicht für einen Aufschwung während des Trainings.) Wenn Sie Gin und Saft zu sich nehmen, kann die Bauchspeicheldrüse absondern Verdauungsenzyme in sich, anstatt sie in den Darm zu schicken, um die Nährstoffe richtig zu verdauen. (Huch!) Dies kann die Bauchspeicheldrüse entzünden und den Transport der wichtigsten Nährstoffe - wie Thiamin, Folsäure und Zink - zum Blutkreislauf stoppen. Whitcomb, D. C., Lowe, M. E. Department of Medicine, Universität Pittsburgh, Pittsburgh, Pennsylvania. Verdauungskrankheiten und Wissenschaften, 2007 Jan; 52 (1): 1-17 .. Es ist keine Überraschung, dass dehydriertes Training nicht ideal ist und - schockierend! -Alkohol kann zu Austrocknung führen. Dies kann nicht nur die Muskelregeneration verlängern (aufgrund einer verminderten Durchblutung der Muskeln), sondern auch das Risiko für hitzebedingte Erkrankungen wie Hitzschlag erhöhen. Die Wirkung von Glycerin und Desmopressin auf die Trainingsleistung und die Flüssigkeitszufuhr bei Triathleten. Inder, W. J., Swanney, M. P., Donald, R. A., et al. Klinik für Endokrinologie, Christchurch Hospital, Neuseeland. Medicine & Science in Sports & Exercise, 30. August 1998 (8): 1263-9. Austrocknung und Symptome von Muskelkater mit verzögertem Beginn bei hyperthermischen Männern. Cleary, M. A., Sweeney, L. A., Kendrick, Z. V., et al. Ministerium für Gesundheit, Sport und Freizeit, Florida International University, Miami, FL. Journal of Athletic Training, 2005 Okt-Dez; 40 (4): 288-97. Stellungnahme der National Athletic Trainer Association: Flüssigkeitsersatz für Athleten. Casa, D. J., Armstrong, L. E., Hillman, S. K., et al. Universität Connecticut, Storrs, CT. Journal of Athletic Training, 2000 Apr; 35 (2): 212-24. Die Durchblutung der Muskeln wird durch Dehydration bei längerem Training beim Menschen verringert. Gonzalez-Alonso, J., Calbet, J. A., Nielsen, B., Abteilung für Humanphysiologie, August-Krogh-Institut, Universität Kopenhagen, DK-2100 Kopenhagen O, Dänemark. The Journal of Physiology, 15. Dezember 1998; 513 (Teil 3): 895-905. Ein dritter Schlag? Alkohol kann auch die Arbeit im Kraftraum zunichte machen. Studien an Menschen waren zwar schwieriger durchzuführen (die meisten Teilnehmer halten es nicht für angebracht, ein paar Biere zu tuckern, bevor sie in die Hocke gehen…), Es hat sich gezeigt, dass Alkohol die Proteinsynthese bei Ratten verringert, wodurch das Muskelwachstum gestoppt wird, indem die Reparatur beschädigter Muskeln verhindert wirdAlkoholbedingte Abnahme der Muskelproteinsynthese bei erhöhter Bindung von mTOR und Raptor: Vergleichbare Effekte bei jungen und reifen Ratten. Lang, C. H., Pruznak, A. M., Nystrom, G. J., et al. Abteilung für zelluläre und molekulare Physiologie, Medizinische Fakultät der Pennsylvania State University, Hershey, PA. Nutrition & Metabolism, 2009 Jan 20; 6: 4 .. Wenn Sie auf die Flasche drücken, wird möglicherweise auch der Spiegel des menschlichen Wachstumshormons (HGH) gesenkt, das dem Körper hilft, Muskeln aufzubauen. Godfrey, R. J., Madgwick, Z., Whyte, G.P. Brunel Universität, Uxbridge, Middlesex, UK. Sports Medicine, 2003; 33 (8): 599-613 .. Unsere Lieblingscocktails können sogar die Verdauung und Absorption von Proteinen beeinträchtigen. Sieht aus wie Post-Workout-Protein nicht zu beheben alles.

Kein Wein, kein Jammern - Ihr Aktionsplan

Die Umfrage sagt: Es ist am besten, vor dem Training auf die Getränke zu verzichten. Alkohol kann auch nach einer erholsamen Nacht im Blut verweilen (und auch nachdem das „Siegel“ gebrochen ist). Deshalb sollte der Alkohol mindestens einen Tag vor dem Großwild verboten werden. Als betrunken zu sein während Übung, das ist ganz klar ein Kinderspiel: Alkohol beeinflusst das Urteilsvermögen und die Koordination, was alles von der Beendigung eines Spiels bis zur Beendigung einer Wiederholung zu einer Schwierigkeit macht gefährlich Aufgabe. Die harntreibende Wirkung von Alkohol erhöht auch den Harndrang, was zum Verlust von Elektrolyten führt. Sorry Leute, aber es sieht so aus, als wäre eine Biermeile wahrscheinlich nicht die beste Idee. Was die Biere anbelangt, die den großen Gewinn feiern, so ist das größte Opfer die Qualität der Muskelregeneration, die dies behindern könnte Nächster Steigern Sie die Leistung nach dem Training mit PlatePost. Die Einnahme von Alkohol verschärft die durch exzentrisches Training hervorgerufenen Leistungseinbußen. Barnes MJ, Mündel T., Stannard SR. Institut für Lebensmittel, Ernährung und menschliche Gesundheit, Massey University, Private Bag 11-222, Palmerston North, Neuseeland European Journal of Applied Physiology. 2010 March; 108 (5): 1009 & ndash; 14. Epub 2009 Dez 11 .. Trotzdem ist es nicht alle schlechte Nachrichten. In Maßen (die Getränkeregel „eins für Frauen, zwei für Männer“ funktioniert gut) kann Alkohol in Ordnung sein. Eine andere Studie ergab, dass ein kleiner (man denke, ein Schuss oder weniger) OJ und Wodka keine negativen Auswirkungen auf die Muskelregeneration haben. Barnes MJ, Mündel T., Stannard SR. Institut für Lebensmittel, Ernährung und menschliche Gesundheit, Massey University, Private Bag 11-222, Palmerston North, Neuseeland. Europäische Zeitschrift für Angewandte Physiologie. 2011 Apr; 111 (4): 725 & ndash; 9. Epub 2010 Sep 28 .. Und im Allgemeinen können einige Schlucke das HDL-Cholesterin (die gute Sorte!) Erhöhen, die Insulinresistenz zum Schutz des Herzens verringern und sogar den Stress reduzieren. Alkoholkonsum erhöht den HDL-Cholesterinspiegel durch Erhöhung der Transportrate der Apolipoproteine ​​AI und A -II. E. De Oliveira, D. Foster, H. M. McGee et al. Rockefeller Universität, New York, NY. Circulation, 2000 Nov 7; 102 (19): 2347-52. Alkoholkonsum und Insulinresistenz bei jungen Erwachsenen. Flanagan, D. E., Moore, V. M., Godsland, I. F. Universität von Southampton, Southampton; Imperial College School of Medicine, London, Großbritannien. The European Journal of Clinical Investigation, 2000 Apr; 30 (4): 297-301. Also vielleicht ein paar Tage vor dem großen Rennen bei einem Drink bleiben und sich dann wieder auf das Beladen mit Kohlenhydraten konzentrieren ohne das Bier. Dieser Artikel wurde von den Greatist-Experten Jason Edmonds und Jenn Cassetty verifiziert.


Schau das Video: Teilchenmodell - Mischung von Alkohol und Wasser (Juni 2021).