Hinweise

Frischer Erbsen-Rettich-Salat


Viel mehr Frühling gibt es nicht. Frische Zuckerschoten und Schneeerbsen, Radieschen und Minze werden mit einem leichten Dressing und Feta-Käse kombiniert, um einen nahrhaften Salat zu erhalten, der leicht zusammen zu werfen ist und vor frischem Geschmack strotzt. Es mag einfach erscheinen, aber es ist ziemlich befriedigend. Adaptiert von Bon Appetit.

Zutaten

  • 1 Pfund frische Erbsen (eine Mischung aus Zuckerschoten und Schneeerbsen), geschnitten und in zwei Hälften geschnitten
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel weißer Balsamico (oder Weißweinessig)
  • 1/2 TL Zitronen-Pfeffer-Gewürz (oder frisch gemahlenen Pfeffer und Zitronenschale mischen)
  • 1 Bund Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse zerbröckelter Feta-Käse
  • 2 Esslöffel gehackte frische Minze

Richtungen

  1. Füllen Sie eine große Schüssel zur Hälfte mit kaltem Wasser und Eis und stellen Sie sie beiseite (dies dient nach dem Kochen als Eisbad). Bringen Sie einen Topf mit Salzwasser zum Kochen, fügen Sie Erbsen hinzu und kochen Sie es 2 Minuten lang oder bis es hellgrün ist. Mit einem Sieb sofort herausnehmen und in die Schüssel mit Eiswasser tauchen, um den Garvorgang abzubrechen.
  2. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Essig und Zitronenpfeffer verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Beiseite legen.
  3. Gekochte Erbsen, Radieschen, Feta und Minze in einer großen Schüssel vermengen. Bei sofortigem Servieren Dressing einrühren und servieren. Bei späterer Verwendung Salat und Dressing separat in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren ankleiden.


Schau das Video: Rettich Röllchen mit Erbsen-Minze-Füllung (Juni 2021).