Hinweise

Machen Sie einen Spaziergang, um den Stress im Büro zu überwinden


Foto von Mykalee McGowan

Der Chef ist wieder in Ihrer Angelegenheit, Ihr Vorgesetzter ist verrückt nach einem Kunden und Ihr Posteingang ist überfüllt. Nein, wir erwarten nicht, dass Sie im Büro lächeln werden. Studien haben jedoch gezeigt, dass Sie den Stress am Arbeitsplatz erheblich reduzieren können, indem Sie mindestens fünfzehn Minuten körperlicher Aktivität in Ihre Routine am Morgen, nach der Arbeit oder in der Mittagspause einplanen. Ihr Gehirn braucht eine Pause - genauso wie der Rest Ihres Körpers. Gehen Sie also weiter, machen Sie einen Spaziergang zum nächsten Café, wenn Sie an diesem Nachmittag einen Einbruch erleben, machen Sie ein paar Runden Ausfallschritt den Flur entlang oder rennen Sie das Treppenhaus in Ihrem Bürogebäude hinauf. Ihr Geist wird nicht nur klarer sein; Sie werden einige zusätzliche Kalorien auf dem Weg verbrennen! Wegbringen: Gehen Sie vom Schreibtisch weg (idealerweise mindestens fünfzehn Minuten), um sich bei der Arbeit besser zu fühlen. Mach es heute: Sie haben keine Zeit, in der Mittagspause ins Fitnessstudio zu gehen? Bieten Sie dem Chef einen Kaffee als Entschuldigung für einen flotten Spaziergang zum und vom Café an!

Aufstehen aufstehen

Verwenden Sie einen Sitz-Steh-Schreibtisch, um den Fokus und die Energie im Job zu steigern.

Swiss Ball vs. Bürostühle

Macht es wirklich einen Unterschied, auf einen traditionellen Stuhl zu verzichten?