Hinweise

Probieren Sie die Süßkartoffel beim Beladen mit Kohlenhydraten


Foto von Nicole Fara Silver

Viele Langstreckenläufer bereiten sich auf Rennen vor, indem sie Nudeln, Bagels und andere stärkehaltige Kohlenhydrate zu sich nehmen, um das Glykogen - die gespeicherte Form von Glukose - zu steigern. Aber ist dies wirklich der beste Ansatz für dauerhafte Ausdauer, Energie und Ausdauer? Nur wenn die Aktivität, für die Sie sich vorbereiten, 90 Minuten überschreitet, sagen Experten. Außerdem zählt nicht nur, was Sie in der Nacht vor einem Rennen essen. Distanzläufer (und auch Wanderer) profitieren davon, dass sie drei Tage vor einer Veranstaltung mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen.

Das wegnehmen: Ausdauersportler sollten bis zu drei Tage vor dem Rennen vier Gramm Kohlenhydrate pro Pfund ihres Körpergewichts zu sich nehmen.

Mach es heute: Halten Sie sich an Kohlenhydrate mit niedrigem GI wie Süßkartoffeln und Süßkartoffeln, wenn Sie sich auf ein langes Rennen vorbereiten, um zu verhindern, dass die Blutzuckerspitzen durchhalten.

Soll ich während des Trainings auftanken?

Was man isst, wenn man durchdreht.

Die After-Party

Ihr Nachbelastungsplan zum Nachfüllen von Elektrolyten.