Hinweise

Frische Feigen-Zwiebel-Fladenbrot-Pizza


Diese Pizza nutzt die milde Süße der Feige, indem sie sie mit sautierten Zwiebeln mit Balsamico-Glasur und leichtem und cremigem Knoblauch-Ricotta-Käse ergänzt. Serviert auf warmem Fladenbrot und garniert mit Petersilie und Rucola kombiniert dieses Rezept mühelosen Charme mit detaillierter Komposition. Es ist der perfekte Weg, um Ihren Hunger, Ihre Augen und Ihren Gaumen auf einmal zu stillen.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 weiße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Mehrkornfladenbrot
  • 1/4 Tasse Ricotta-Käse
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 frische Feigen, geviertelt
  • Handvoll Rucola (oder Petersilie)

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad.
  2. In einem mittelgroßen Topf Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel leicht durchscheinend kochen. Fügen Sie Balsamico hinzu und mischen Sie, bis es gleichmäßig verteilt ist. Kochen, bis die Zwiebeln weich sind und der Balsamico verdunstet ist. Beiseite legen.
  3. Das Fladenbrot 5 bis 10 Minuten im Ofen erwärmen.
  4. In einer kleinen Schüssel Ricotta und Knoblauch vermischen.
  5. Fladenbrot herausnehmen und mit Ricottamischung gleichmäßig verteilen. Zwiebeln, Feigen und Rucola darüber geben.


Schau das Video: Körner-Nussbrot. Schnell & lecker. (Juni 2021).