Hinweise

Was Sie wissen müssen: Fitness-Bootcamps


Keine Lust auf langweilige Cardio-Workouts? Kehren Sie mit einem Fitness-Boot-Camp-Kurs zu den Grundlagen zurück. Diese Gruppensitzungen, die sich auf Übungen im Militärstil und funktionelle Bewegungen wie Liegestütze, Kniebeugen, Sprints und Sit-ups konzentrieren, bieten ein hervorragendes Training und die Möglichkeit, außerhalb des Fitnessraums zu schwitzen. Hier ist, was Sie von jedem Zivilisten erwarten können, der einer Klasse von links nach rechts nach links geht.

Grundlagentraining - Wissenswertes

Foto von Mykalee McGowan

Basierend auf Programmen, mit denen neue Rekruten in Form gebracht werden, sind Fitness-Bootcamp-Kurse nichts für schwache Nerven. Diese hochintensiven Workouts liefern Ergebnisse in einem GanzkörperansatzKombination von Sprintintervallen, Körpergewichtsübungen und hochintensiven Bewegungen wie Treten und Schlagen. Der Schlüssel: Begrenzung der Ruhezeit zwischen den einzelnen Bewegungen, um die Herzfrequenz zu erhöhen und die Kalorienverbrennung zu beschleunigen. Während Barrys Bootcamp in den späten 90er Jahren den Bootcamp-Trend ins Leben gerufen hat, hat die Begeisterung im Jahr 2008 stark zugenommen, als Hits wie Pure Power Boot Camp und Warrior Fitness Boot Camp an Bord waren. Ein typischer Kurs dauert eine Stunde und kann ungefähr 600 Kalorien verbrennen. gleichzeitig Kraft und aerobe Kapazität aufbauen. Mit einem engagierten Ausbilder und einer Gruppe von Freunden, die alle zusammen schwitzen, ist es außerdem einfach, motiviert zu bleiben und sich auf die letzte Krise einzulassen. Soziale Beziehungen und körperliche Aktivität bei Mitgliedern des Gesundheitsclubs. Unger JB, Johnson CA. Abteilung für Präventivmedizin, Universität von Südkalifornien, Los Angeles, CA. American Journal of Health Promotion, 1995, Mai-Juni; 9 (5): 340-3.

Vorwärtsmarsch - Ihr Aktionsplan

Bereit sie fallen zu lassen und ihnen 20 zu geben? Hier finden Sie einige schnelle Tipps, um das Bootcamp-Erlebnis optimal zu nutzen.

  • Vorausplanen. Sehen Sie sich die Klassenoptionen an und wählen Sie eine gute Passform aus. „Boot Camp“ ist häufig ein Schlagwort für alle von Outdoor-Trainern geleiteten Fitnesskurse. Lesen Sie daher unbedingt das Kleingedruckte. Einige Programme richten sich an bestimmte Gruppen, wie Frauen oder junge Erwachsene. Einige Klassen verwenden mehr Zeit für Cardio- und Körpergewichtsübungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Liegestütze, während andere Geräte wie Kettlebells, Sandsäcke und Freihanteln enthalten.
  • Folgen sie den Anführer. Eher eine Disney-Prinzessin als ein G.I. Jane? Stellen Sie sicher, dass Sie einen Lehrer finden, dessen Intensität zu harter Arbeit inspiriert, nicht zu Angst. Ariane Hundt, Gründerin des Brooklyn Bridge Boot Camp, weist darauf hin, dass „einige Ausbilder eher wie‚ Drill Sergeants 'sind, während andere eher unterschiedliche Fitnesslevel unterstützen. Suchen Sie nach einem Ausbilder, der zu Ihrem Motivationsstil passt. “Und vor allem: Stellen Sie sicher, dass er zertifiziert ist, um Gruppenfitnesskurse mit solider Erfahrung zu absolvieren.
  • Kenne deine Stärke. Während einige Kurse ideal für Fitness-Anfänger sind, richten sich viele an ein fortgeschrittenes Publikum. Stellen Sie sicher, dass das Bootcamp Ihrem Fitnesslevel entspricht, und haben Sie keine Angst, sich zu äußern, wenn eine Übung zu schwierig ist. „Es ist immer eine gute Idee, früh anzureisen und den Ausbilder über besondere Bedürfnisse oder Verletzungen zu informieren“, sagt Hundt.
  • Richtig vorbereiten. Die meisten Fitness-Boot-Camps finden in örtlichen Parks oder Fitnessstudios statt und stellen alle notwendigen Geräte zur Verfügung. Tragen Sie bequeme Trainingskleidung und Turnschuhe und bringen Sie ausreichend Wasser mit, falls sich kein Springbrunnen in der Nähe befindet. Obwohl die meisten Kurse eine gründliche Aufwärmphase beinhalten, ist es immer eine gute Idee, vor Kursbeginn schnell 5 Minuten zu joggen und sich zu dehnen. Sie haben das Gefühl, nicht ganz auf dem neuesten Stand zu sein? Versuchen Sie, Bootcamp-Bewegungen außerhalb des Unterrichts zu üben. Hundt empfiehlt den Teilnehmern, „die Show unterwegs zu machen. Mache einige Übungen alleine in einem Park - alles was du brauchst ist eine Bank und dein Körpergewicht. “
  • Tanken. Um den Blutzucker und die Energie bei harten Bewegungen hoch zu halten, wählen Sie ein oder zwei Stunden vor dem Training einen kohlenhydratbasierten Snack (probieren Sie Obst oder Gemüse mit Vollkorn), wie Greatist Expert und Trainer Noam Tamir empfehlen. Es ist auch wichtig, hydratisiert zu bleiben. 10-15 Unzen Wasser 30-60 Minuten vor dem Unterricht zu trinken sollte den Trick tun. Und wie bei jeder intensiven Übung stellen Sie sicher, dass Sie sich mit einem gesunden, mit Kohlenhydraten und Proteinen gefüllten Snack richtig erholen (idealerweise innerhalb von zwei Stunden nach dem Verlassen des Kurses).
  • Sei ein Teamspieler. Beim Bootcamp-Training dreht sich alles um Kameradschaft in der Gruppe. Begrüßen Sie andere Trainierende mit einem Lächeln und scheuen Sie sich nicht, Ermutigungen auszurufen. Wenn Sie Glück haben, tun sie dasselbe.
  • Mach mit. Es ist nur eine Stunde, also geben Sie jeder Klasse 100 Prozent, um die besten Ergebnisse zu erzielen. „Wenn Sie gewillt sind, über Ihre Komfortzone hinauszugehen, und Ihrem Ausbilder vertrauen, werden Sie bessere Ergebnisse sehen als wenn Sie alleine trainieren“, sagt Hundt. Ein letztes Wort zur Vorsicht: Hören Sie immer zuerst auf Ihren Körper. Wenn Sie nichts mehr im Tank haben oder eine Verletzung spüren, denken Sie daran, dass Sie durch keine Ermutigung (oder Ego) sicher durch diese letzte Wiederholung kommen. Trainiere also immer schlau.

Fitness-Boot-Camps eignen sich hervorragend für Sportler aller Niveaus, insbesondere für diejenigen, die in Bestform sein, ein Fitness-Plateau überwinden oder ein paar Kilo zu viel abnehmen möchten. Seien Sie einfach darauf vorbereitet Arbeit! Suchen Sie ein Bootcamp in Ihrer Nähe? Besuchen Sie ein örtliches Fitnessstudio oder Gemeindezentrum, um herauszufinden, ob es Kurse mit einem zertifizierten, erfahrenen Lehrer gibt oder ob Sie in der Nähe etwas empfehlen können.

Dieser Artikel wurde von den Greatist Experts Noam Tamir und Joe Vennare gelesen und genehmigt.

Haben Sie schon einmal einen Bootcamp-Fitnesskurs durchlaufen? Was haben Sie gedacht? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten!