Hinweise

Verringern Sie langsam die Gewichte, um stärkere Muskeln aufzubauen


Foto von Colin Gould

Wir holen mehr aus unseren Gewichthebetrainings heraus, indem wir heben und Senkung. Das langsame Absenken von leichteren Gewichten in die Ausgangsposition - ob es sich um Bizepscurls, Brustpressen oder Trizepsrückschläge handelt - wirkt sich auf eine andere Art und Weise auf die Muskeln aus, während sie sich verlängern (anstatt sich zusammenzuziehen, wie beim Hochziehen des Gewichts). Die meisten von uns vernachlässigen diesen Teil der Bewegung, obwohl das Einspannen der Muskeln während der gesamten Bewegung dazu beitragen kann, das Heben zu erleichtern.

Wegbringen: Spannende Muskeln auf dem Weg nach oben und nach unten hilft uns auf lange Sicht mehr zu heben.

Mach es heute: Am Anfang Ihres nächsten Klimmzugs zählen Sie von 10 herunter, während Sie langsam nach unten gehen. Nicht so einfach wie es klingt!

Kurze Zeit?

Probieren Sie diese Ganzkörperbewegungen aus, um in Minuten mehr Muskeln zu trainieren.

Wackelige Glieder?

Warum wir zittern, wenn wir schwere Gewichte heben.