Sonstiges

Wie man für gesunde, klare Haut isst


Teilen Sie auf Pinterest

Generationen von Teenie-Boppern wurde berichtet, dass das Essen von Schokolade Ausbrüche verursacht und fettige Lebensmittel wie Pizza zu „Pizzagesicht“ führen. Akne - diese ach so liebenswerte entzündliche Hautkrankheit, die verstopfte Poren, Mitesser und Pickel hervorruft - ist niemals lustig ; Zystische Akne; Pickel; Zits. Letzte Überprüfung: 22. November 2011. A.D.A.M. Medical Encyclopedia .. Wir untersuchen, ob unsere Ernährung wirklich zu einer schlechten Haut führt - und wie wir diesen vorpubertären Albtraum bekämpfen können.

Was macht Akne schlimmer

Einige Lebensmittel können Akne verschlimmern, aber die Haupttäter sind reich an Kohlenhydraten oder übermäßig fettig. Hier ist die Aufschlüsselung, warum ein Laib Weißbrot oder ein Korb mit Flügeln zu einer Zit-Katastrophe führen könnte.

Lebensmittel mit hohem glykämischen Index Der glykämische Index ist eine Rangfolge der Kohlenhydrate (von 0 bis 100), basierend darauf, um wie viel sie den Blutzuckerspiegel erhöhen, wenn wir sie essen. Lebensmittel mit Werten unter 55 werden als „niedrig-GI“ eingestuft, während Lebensmittel über 70 als „hoch-GI“ eingestuft werden. Insulinresistenz: Definition und Konsequenzen. Lebovitz, H. E., State University des New York Health Science Center in Brooklyn, USA. Lebensmittel mit hohem GI (wie Donuts, Weißbrot oder Brezeln) erhöhen den Blutzuckerspiegel, weil der Körper sie sehr schnell verdaut. Dies kann zu vermehrten Akneausbrüchen führen, da ein erhöhter Insulinspiegel die Entzündungsreaktionen des Körpers verstärkt, die - überraschend, überraschend - zu Akneentzündungen führen können. Beeinflusst die Ernährung wirklich Akne? Ferdowsian, H. R., Levin, S. Ärzteausschuss für verantwortungsvolle Medizin, Washington, DC, USA. Skin Therapy Letter, 2010 Mar; 15 (3): 1-2, 5. Eine Überstimulation des Insulin / IGF-1-Signals durch westliche Ernährung kann Zivilisationskrankheiten fördern: Lehren aus dem Laron-Syndrom. Melnik, B. C., John, S. M., Schmitz, G. Klinik für Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie, Universität Osnabrück, Sedanstraße, Osnabrück, Deutschland. Nutrition & Metabolism (London), 24. Juni 2011, 8:41 Uhr

Fettige Lebensmittel Während des Essens können bestimmte Lebensmittel von innen auf unsere Haut einwirken aus, fettiges Essen verursacht Probleme ab dem Moment, in dem es unsere Lippen berührt. Pommes Frites und ein mit Cheddar übergossener Burger können Akne verursachen, wenn das Fett dieser köstlichen Mahlzeit unsere Haut berührt und Pickel verursacht. Vernachlässigte Aspekte bei der Behandlung von Akne. Gordon, B. Journal der Royal Society of Medicine, 1885; 78 Suppl 10: 10-4.

Raffinierter Zucker, Milchprodukte, Schokolade, Fast Food Während einige Leute möglicherweise Akne Flare-ups durch den Verzehr von Milchprodukten, raffiniertem Zucker und sogar Schokolade bekommen, gibt es nicht viele Beweise dafür, dass sie definitiv zu einem Gesicht voller Pickel führen. Veith, W. B., Silverberg, N. B., University of Kentucky, Lexington, USA. Cutis; Cutaneous Medicine for the Practitioner, 2011 Aug; 88 (2): 84-91 .. Milchprodukte sind immer noch auf dem Radar, da auf Milch und Molkenprotein basierende Produkte den Insulinspiegel anheben. Nachweis für aknefördernde Wirkungen von Milch und anderen insulinotropen Milchprodukten. Melnik, B.C. Klinik für Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie, Universität Osnabrück, Osnabrück. Nestle Nutrition Workshop Series. Pediatric Program, 2011; 67: 131–45. Epub 2011 Feb 16.Insulinresistenz und Akne: Ein neuer Risikofaktor für Männer? Del Prete, M., Mauriello, M. C., Faggiano, A., et al. Abteilung für Molekulare und Klinische Endokrinologie und Onkologie, Federico II Universität Neapel, Neapel, Italien. Endocrine, 2012, März 25.Hohe glykämische Belastung, Milch- und Eiscremekonsum hängen mit Akne vulgaris bei jungen Erwachsenen in Malaysia zusammen: eine Fallkontrollstudie. Ismail, N. H., Abdul Manaf, Z., Azizan, N. Z. BMC Dermatology, 2012 Aug 16; 12 (1): 13 .. Fastfood kann aufgrund seines hohen Zuckergehalts und Fettgehalts wahrscheinlich zu einer nicht perfekten Haut beitragen, aber es gibt nicht viel Forschung, um seine Verbindung zu beweisen AkneAkne: Prävalenz und Beziehung zu Ernährungsgewohnheiten in Eskisehir, Türkei. Koku Aksu, A. E., Metintas, S., Saracoglu, Z.N. Abteilung für Dermatologie Abteilung für öffentliche Gesundheit, Medizinische Fakultät, Eskisehir Osmangazi Universität, Eskisehir, Türkei. Zeitschrift der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie, 10. November 2011. Und dann gibt es Schokolade, die seit Jahrzehnten mit Akne in Verbindung gebracht wird. Aber nur eine kontrollierte Studie behauptet, dass Schokolade aufgrund ihres Milch- und Kohlenhydratgehalts Akne verursacht.

Jetzt wissen wir, welche Lebensmittel wir meiden sollten, welche Lebensmittel sollte essen wir für klare haut?

Was (könnte) es besser machen

Teilen Sie auf Pinterest

Foto von Caitlin Covington

Sie müssen kein Hirngespinst sein, um zu wissen, dass eiweiß- und vegetarisch geprägte Diäten gut für uns sind. Aber es gibt einige Diäten, die helfen können, klare Haut zu erhalten. Studien haben ergeben, dass die Mittelmeerdiät - hauptsächlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch, Bohnen, Nüsse und Olivenöl - Akne vorbeugen kann, ebenso wie die Paleo-DiätMediterrane Ernährung und familiärer Dysmetabolismus als Faktoren, die die Entwicklung von Akne beeinflussen. N. Skroza, E. Tolino, L. Semyonov et al. Dermatologie UnitD. Innocenzi, Polo Pontino, Sapienza Universität von Rom, Rom, Italien. Scandinavian Journal of Public Health, 2012 Jul; 40 (5): 466-74. Epub 2012 Jul 24.Hohe glykämische Belastung, Milch- und Eiscremekonsum hängen mit Akne vulgaris bei jungen Erwachsenen in Malaysia zusammen: eine Fallkontrollstudie. Ismail, N. H., Abdul Manaf, Z., Azizan, N. Z. BMC Dermatology, 2012 Aug 16; 12 (1): 13.Diät in Akne: weitere Belege für die Rolle des Nährstoffsignals bei der Akne-Pathogenese. Melnik, B.C., Abteilung für Dermatologie, Umweltmedizin und Gesundheitstheorie, Universität Osnabrück, Osnabrück, Deutschland. Acta-Dermato Venerologica, 2012, Mai; 92 (3): 228–31.

Aber wenn es entmutigend klingt, sich an eine festgelegte Diät mit einem ausgefallenen Namen zu halten, haben wir uns überlegt, welche spezifischen Lebensmittel wir essen sollten, um Zaps zu zappen, und warum.

Vitamin A Lebensmittel wie Karotten und Spinat sind eine gute Quelle für Vitamin A, das die Überproduktion von Zellen in der äußeren Hautschicht verhindert (lesen Sie: Es hängen weniger tote Zellen herum, um die Poren zu verstopfen). Kein Fan von Spinat oder Karotten? Probieren Sie andere Vitamin-A-Sterne wie Kürbis, Süßkartoffeln, dunkelgrünes Blattgemüse und Melone. Beeinflusst der Plasmaspiegel der Vitamine A und E den Akne-Zustand? El-Akawi, Z., Abdel-Latif, N., Abdul-Razzak, K. Abteilung für Biochemie und Molekularbiologie, Jordanische Universität für Wissenschaft und Technologie, Medizinische Fakultät, Irbid, Jordanien. Clinical and Experimental Dermatology, 2006 May; 31 (3): 430-4 ..

Omega-3-Fettsäuren Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, wie Lachs, Walnüsse und Leinsamen, können dazu beitragen, Entzündungen unter Kontrolle zu halten (die sich in roten, schmerzhaften Beulen auf unserer Haut äußern können). Akne vulgaris, psychische Gesundheit und Omega-3-Fettsäuren: a Bericht von Fällen. Rubin, M. G., Kim, K., Logan, A. C. Lasky Skin Clinic, 153 Lasky Drive, Suite 1, Beverly Hills, CA. Lipids in Health and Disease, 2008 Oct 13; 7: 36.Acne: inflammation. Farrar, M. D., Ingham, E. Skin Research Center, Abteilung für Mikrobiologie, Fakultät für Biochemie und Molekularbiologie, Universität Leeds, Leeds, Großbritannien. Clinical Dermatology, 22. September 2004 (5): 380-4.

Vitamin E Lebensmittel, die viel Vitamin E enthalten, wie Pinienkerne und Sonnenblumenkerne, spielen eine wichtige Rolle bei der Verhinderung der Akneentwicklung. Viele Studien haben gezeigt, dass der Vitamin E-Spiegel bei Patienten mit Akne signifikant niedriger war. Außerdem kann das Vitamin bei der Heilung von Akne-Narben-Haut helfen. Beeinflusst der Plasmaspiegel der Vitamine A und E den Akne-Zustand? El-Akawi, Z., Abdel-Latif, N., Abdul-Razzak, K. Abteilung für Biochemie und Molekularbiologie, Jordanische Universität für Wissenschaft und Technologie, Medizinische Fakultät, Irbid, Jordanien. Clinical Experimental Dermatology, 2006 May; 31 (3): 430-4 ..

ZinkZinkmangel ist mit einer Vielzahl von Hautproblemen verbunden, einschließlich Akne. Das Zurückschlagen von Austern und das Knabbern an dunkler Schokolade kann zu einer gesunden Dosis Zink führen. Ungebundene Immunität: Ein wichtiges Ziel für Zink bei der Behandlung von entzündlicher Dermatose. Brocard, A., Dreno, B. Hautkrebsabteilung, Universitätsklinikum Nantes, Nantes, Frankreich. Zeitschrift der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie, 25.10.2011 (10): 1146-52. Innovative Anwendungen für Zink in der Dermatologie. Bae, Y.S. Hill, N. D., Bibi, Y., Dreiher, J., et al. Klinik für Dermatologie, Boston University School of Medicine, Boston, MA. Dermatologic Clinics, 2010 Jul; 28 (3): 587-97 ..

Vitamin B5 Vitamin B5 (und andere B-Vitamine) fördert unter anderem gesunde Haut und Haare. In einer kleinen Studie heilte eine große Dosis Vitamin B5 Akne. Warum fragst du? Es hat sich gezeigt, dass Vitamin B5 die Ölproduktion auf der Haut senkt und die Größe der Poren reduziert. Pantothensäuremangel als Pathogenese von Akne vulgaris. Leung, L. H., Abteilung für allgemeine Chirurgie, Hong Kong Central Hospital, Hong Kong. Medical Hypotheses, 1995 Jun; 44 (6): 490-2 ..

Selen Vollkornprodukte (wie Quinoa und brauner Reis) und aromatisches Gemüse (wie Zwiebeln und Knoblauch) sind reich an Selen, wodurch die Elastizität der Haut erhalten bleibt. Aber das ist noch nicht alles - Selen kann auch entzündliche Schäden an der Haut reduzieren. Eine kleine Studie ergab, dass die Einnahme von Selenpräparaten die Haut von Patienten mit schwerer Akne-Erythrozyten-Glutathionperoxidase-Aktivität bei Akne vulgaris und die Wirkung der Behandlung mit Selen und Vitamin E verbesserte. Michaelsson, G., Edqvist, L.E. Acta Dermato-Venereologica, 1984; 64 (1): 9-14. Die Glutathionperoxidasen. Arthur, J. R., Rowett Research Institute, Aberdeen, Schottland, Großbritannien. Zelluläre und molekulare Biowissenschaften, 2000 Dez; 57 (13-14): 1825-35 ..

Wasser und ballaststoffreiche Lebensmittel Das Verzehren von H2O und der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Obst, Bohnen und Gemüse kann dem Körper dabei helfen, Giftstoffe auszuspülen, die zu Entzündungen und verstopften Poren führen können. Verstopfung wurde auch mit Hauterkrankungen wie Akne in Verbindung gebracht. Risikofaktoren für Talgdrüsenerkrankungen und ihre Beziehung zu gastrointestinalen Dysfunktionen bei Han-Jugendlichen. Zhang, H., Liao, W., Chao, W. et al. Klinik für Dermatologie, Erstes angeschlossenes Krankenhaus, Jinan Universität, Guangzhou, China. Journal of Dermatology, 2008 Sep; 35 (9): 555-61 .. Eine ballaststoffreiche Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Eine Nahrungsergänzung mit Wasser verstärkt die Wirkung einer ballaststoffreichen Ernährung auf die Stuhlfrequenz und den Abführmittelkonsum bei erwachsenen, funktionsfähigen Patienten Verstopfung. Anti, M., Pignataro, G., Armuzzi, A., et al. Abteilung für Innere Medizin, Katholische Universität, Policlinico, A. Gemelli, Rom. Hepatogastroenterology, Mai-Juni 1998; 45 (21): 727-32.

Wie haben Sie festgestellt, dass die Ernährung Ihre Haut beeinflusst? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten oder twittern Sie den Autor @nicmcdermott.