Sonstiges

Hey, Schlafmütze! Hör auf zu dösen


Foto von Marissa Angell

Der beste Weg, um sich ausgeruht und erfrischt zu fühlen, ist, früher einzuschlafen und nicht den Schlummerknopf zu drücken. Wenn Sie nach dem Ertönen des Alarms fünf oder zehn zusätzliche Minuten Zzzs erhalten, können Sie den Schlaf nicht nachholen, insbesondere, wenn Sie die ganze Woche über Stunden gespart haben. Der Schlaf zwischen den Alarmen ist sehr gering - definitiv kein Ersatz für tiefes oder REM-Schlafen. Wenn Sie mit einem Piepton (oder Rhianna-Klingelton) aufwachen, werden Sie aus dem Schlafzyklus herausgeschleudert, bevor der Körper bereit ist. Wenn Sie sich an die empfohlenen sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht halten, hat das Gehirn morgens genügend Zeit, um schrittweise Weckhormone und Signale auszusenden, damit Sie auf natürliche Weise aus dem Bett steigen können.

Mach es heute: Vermeiden Sie den Schlummerknopf, um erfrischt aufzuwachen. Gehen Sie stattdessen früher schlafen.

Bettgeflüster

Erfahren Sie, wie Sie eine Matratze auswählen, die bequem und gesund ist und Ihnen hilft, besser zu schlafen.

Laufen und reden

Alles, was Sie schon immer wissen wollten, warum wir schlafen gehen und wie sich dieses Verhalten auf die Schlafqualität auswirkt.