Sonstiges

Übe achtsames Atmen, um dich schnell zu beruhigen


Illustration von Tanya Burr

Wir alle atmen tausende Male am Tag ein und aus. Aber wussten Sie, dass Sie verschiedene Atemmethoden anwenden können, um vor einer großen Präsentation oder Prüfung einzuschlafen, aufzuwachen, sich sicher zu fühlen, Stress abzubauen oder sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren? Schauen Sie sich diese schnellen Techniken an, um Ihren Atem zum Entspannen zu verwenden, von der „alternativen Nasenatmung“ bis zur „progressiven Entspannung“.

Mach es heute: Atmen Sie tief und langsam durch den Bauch, um sich in einer stressigen Situation zu beruhigen.

Beruhige dich:

Immer noch gestresst? Hier sind 40 Möglichkeiten, sich schnell zu entspannen.

Einatmen:

Unterschiedliche körperliche Aktivitäten erfordern unterschiedliche Arten der Atmung.