Sonstiges

Quinoa Mit Brokkoli-Avocado-Pesto


Diese Mahlzeit ist nicht nur grün und sättigend, sondern erfordert auch nur einen minimalen Aufwand bei der Zubereitung. Es steckt voller gesunder, sauberer Zutaten wie Quinoa und Avocado. Es werden Pilze und Pinienkerne benötigt, Sie können aber auch beliebig viel Gemüse oder Nüsse hinzufügen.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Quinoa
  • Brokkoli mit 2 Köpfen, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen (je nach Geschmack mehr oder weniger hinzufügen)
  • 1/4 Tasse Olivenöl, geteilt
  • Meersalz
  • 1avocado
  • 3 Unzen Parmesan, in kleine Stücke geschnitten
  • Zitronensaft (optional)
  • 2 Esslöffel Pinienkerne oder Mandeln
  • 1/2 Esslöffel Butter
  • 1/4-Pfund-Pilze, in Scheiben geschnitten

Richtungen

  1. Quinoa in einem feinmaschigen Sieb ca. zwei Minuten gut ausspülen.
  2. Die gespülte Quinoa in einen kleinen Topf mit 1 Tasse Wasser geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, Topf abdecken und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie die Pfanne 5 Minuten lang abgedeckt stehen. Aufdecken und mit einer Gabel auflockern. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  4. Backofen auf 425 Grad vorheizen. Gehackten Brokkoli und Knoblauch mit 1 Esslöffel Olivenöl vermischen und mit Meersalz bestreuen. 15 bis 20 Minuten unter halbem Rühren rösten, bis eine Bräunung einsetzt. 1/2 Tasse Brokkoli beiseite stellen.
  5. Restlichen Brokkoli, Knoblauch, Avocado, Parmesan und die restlichen 3 Esslöffel Olivenöl in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine geben und mischen, bis sich ein glattes Püree bildet. Mit Salz abschmecken und würzen. Rühren Sie Zitronensaft einen Teelöffel nach dem anderen unter.
  6. Mischen Sie 1/2 Tasse Brokkolipesto und reservierten Brokkoli in die gekochte Quinoa. Restliches Pesto beiseite stellen.
  7. Bei mittlerer Hitze eine große Pfanne erhitzen. Nüsse in die trockene Pfanne geben und unter häufigem Rühren 2-3 Minuten rösten, bis sie goldbraun und duftend sind. Aus der Pfanne nehmen und zur Quinoa geben.
  8. Butter in die gleiche Pfanne geben und schmelzen lassen. In Scheiben geschnittene Champignons hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren goldbraun kochen. Zum Salat geben und warm servieren.
  9. Mit restlichem Pesto servieren. Lagern Sie Pesto-Reste einige Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder einige Wochen im Gefrierschrank.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Katie an der Küchentür.


Schau das Video: Gesundes Quinoa Brokkoli Risotto vegan - 20 Minuten Rezept (Juni 2021).