Sonstiges

Der Leitfaden für die Gesundheit der Männer bei der Rasur Dieser #Movember


Teilen Sie auf Pinterest

Jungs haben es nicht leicht, wenn es um den edlen Schnurrbart geht. Ein richtiger Schmerz ist in der High School im Grunde unmöglich, und die erwachsene Arbeitswelt verlangt von uns, dass wir glatt rasiert und richtig sind. Aber der Schnurrbart ist nicht gestorben, noch die Prinzipien, wie man sich "richtig" rasiert. Ja, diese Mach 3 Patronenrasierer sind in Ordnung, aber es gibt eine Menge anderer Dinge, die jeder Mann, der sein Salz wert ist, wissen sollte.

Greatist hat das Rätselraten einer perfekten Rasur genommen, mit der umfassenden Anleitung zur Rasur für Männer, unabhängig davon, ob sie sauber bleiben möchten, oder ob sie für Movember Vollbärte oder Schnurrbärte schaukeln möchten.

Eine sehr (sehr) kurze Geschichte des Schnurrbartes

Der Zweck und die öffentliche Wahrnehmung der Gesichtsbehaarung hat sich seit den Anfängen der Altsteinzeit bis hin zu den modernen Iterationen (häufig Hipster) drastisch verändert. Gesichtshaare jeglicher Art begannen als natürliche Abwehr gegen die Elemente. Damals war das Rasieren nur mit Steinwerkzeugen möglich: keine sehr gründliche oder ungefährliche Rasur. Schon um 2650 v. Chr. War das Gesichtshaar ein Ausdruck des Stolzes, der entweder als Zeichen der Männlichkeit, des religiösen Glaubens oder des Status getragen wurde. Artefakte aus Ägypten zeigen Männer, die einen Bleistiftschnurrbart tragen. Die Gallier trugen auch Schnurrbärte, obwohl die Römer den Stil für barbarisch hielten. In der Tat war Barthaar eine Stütze für Truppen des Militärs in allen Zivilisationen. Die Fähigkeit, sich zu rasieren, wurde oft als Zeichen des Status oder Ranges angesehen, da die Klingen vergleichsweise teuer und schwer zu warten waren.

Als die Rasiertechnologie billiger und benutzerfreundlicher wurde, begannen immer mehr Männer, sich regelmäßig zu rasieren, und Bärte erlangten ein übermäßiges Stigma. In den Neunzigern wurde von Geschäftsleuten allgemein erwartet, dass sie glatt rasiert waren, doch dank der modernen Liebe zu allen Dingen, die Nostalgie und handgemacht sind, kehrt der Schmerz zurück.

Schnurrbärte sind nicht nur respektabel, sie sind allgegenwärtig, insbesondere für jüngere Generationen, die versuchen, ein altmodisches Aufflackern wieder aufleben zu lassen oder einen guten Zweck wie Movember zu unterstützen. Also, wie rasierst du dich richtig oder, noch besser, pflegst du diesen schönen Schmerz oder Bart? Wir sprachen mit Michael Curcio von der New York Shaving Company und Master Barber Justin Virgil von Kiehl's Spa 1851, um alle wichtigen Informationen zu erhalten.

Was zu kaufen

Teilen Sie auf Pinterest
Rasierer - Patrone, gerade, Sicherheit oder elektrisch?

Curcio sagt: „Elektrorasierer verwenden eine Tug-and-Cut-Technologie, die für Sie nicht so gut ist. Patronen haben eine hohe Reibung und können zu Hautausschlägen führen. Rasiermesser und Sicherheitsrasierer verwenden saubere Schnitte, die besser für Sie sind. Ich empfehle immer einen Rasierapparat, er ist eine gesündere Art zu rasieren. Vieles davon ist eine persönliche Präferenz. Sie können Tipps und Empfehlungen entgegennehmen, aber Sie müssen sehen, was für Sie richtig ist. “

Virgil sagt: „Ich empfehle einen im Laden gekauften Patronenrasierer. Der Schlüssel zu Klingen, egal welcher Art, ist, dass Sie eine scharfe Klinge verwenden und diese so oft wie nötig ersetzen. Eine Menge Rasurirritationen werden durch stumpfe Klingen verursacht. Das ist wie die erste Wahl für eine gesunde Rasur.

„Der Rasierapparat ist ein schöner Mittelweg, erfordert jedoch eine bewusste Rasur. Es ist gefährlicher als die Patrone, aber viel weniger gefährlich als die Straße. Diese Klingen sind relativ billig, sodass Sie jeden Tag eine neue Klinge verwenden können. “

Das Urteil:

Kartusche überzeugt durch einfache Handhabung, obwohl beide Experten Rasierapparate für eine gesündere und sauberere Rasur empfehlen. Letztendlich kommt es auf die persönlichen Vorlieben und den Komfort an, obwohl Elektrorasierer vom Tisch sind.

Rasiercremes, Pinsel und Schnurrbartwachs

Curcio sagt: „Sie wollen alle natürlichen Inhaltsstoffe in Ihrer Rasiercreme, keine betäubenden Mittel oder Menthol. Viele Leute sind vorsichtig mit einem Rasierpinsel. Ich sage, versuche es einmal und höchstwahrscheinlich wirst du nicht zurückkehren. Es fühlt sich besser an, es verlängert die Lebensdauer einer Rasiercreme, Sie verwenden weniger Creme mit einem Pinsel und wenn Sie in die schöne, wunderbare Welt der Rasierseifen eintauchen möchten, brauchen Sie einen Pinsel.

„Für Schnurrbartwachs würde ich Firehouse-Schnurrbartwachs empfehlen. Es riecht nicht komisch, es ist alles natürlich und es hält sogar bei Feuchtigkeit. “

Virgil sagt: „Nach dem Zweiten Weltkrieg funktionieren Pinsel nicht mehr mit modernen Gegenständen. Es schäumt reichlich auf, massiert die Haut, pflegt die Haare und fördert die Durchblutung. Ist es nötig? Nein, ist es ein schöner Luxus? Absolut. Es sieht gut aus und macht Spaß, wenn Sie Ihr Badezimmer ein bisschen aufpeppen wollen. “

Das Urteil:

Rasiercremes mit allen natürlichen Inhaltsstoffen sind der richtige Weg. Beruhigungsmittel wie Menthol reduzieren die Hautempfindlichkeit, die je nach Typ ein Plus oder ein Minus sein kann. Rasiercremepinsel machen Spaß und bieten einige Vorteile, sind jedoch für eine gesunde Rasur nicht erforderlich.

Wie man sich rasiert

Teilen Sie auf Pinterest

Unabhängig davon, welches Rasiermesser Sie verwenden oder in welche Richtung Sie mit der Rasur beginnen möchten, gibt es einige grundlegende und wichtige Grundregeln für die ultimative, saubere Rasur. Hinweis: Während andere Schritte wie Pre-Shave-Stärkungsmittel und After Shave eingeschlossen werden können, gilt das Folgende für die gesundheitsbewusste Moustachio mit begrenztem Vorrat.

  1. Öffnen Sie die Poren: Mit einer warmen Dusche oder einem heißen Handtuch um das Gesicht. Hitze macht das Haar weicher und fördert die Durchblutung, sodass die Haare noch besser zur Geltung kommen.
  2. Haarrichtung analysieren: Ja wirklich. Keines der Gesichtshaare wächst in genau die gleiche Richtung. Im Allgemeinen wachsen die meisten Gesichtshaare nach unten, einige im Nacken nach oben. Immer in die gleiche Richtung rasieren.
  3. Rasierschaum: Tragen Sie eine gleichmäßige Schicht auf die zu rasierenden Stellen auf. Die Menge variiert je nach persönlicher Präferenz, wenn ein Pinsel, Schaum, Gel oder Seife verwendet wird.
  4. Rasierregeln: Je nach Rasiermessertyp ändert sich das bewährte Verfahren. Es ist immer hilfreich, eine frische Klinge und ein Desinfektionsmittel zu haben, um sicherzustellen, dass der Rasierer sauber ist. Bei Kartuschen mit dem Getreide rasieren und häufig ausspülen. Rasieren Sie sich bei Rasiermessern und Sicherheitsrasierern einmal mit der Faser, spülen Sie sie aus und dann einmal gegen die Faser (je nachdem, wie nah / mutig Sie sind). Curcio empfiehlt einen Winkel von 30 bis 35 Grad. Je flacher der Winkel, desto enger die Rasur und desto höher das Risiko von Kerben.
  5. Spülen Sie es aus: Zuerst mit lauwarmem Wasser abspülen, um das Gesicht zu reinigen, und dann mit eiskaltem Wasser abspritzen, um die Poren zu schließen. Dies beugt Stößen vor und fördert den gleichmäßigen Haarwuchs.

Bart Gesundheit

Aber warte, du hast einen Bart und rasierst ihn nicht so schnell? Ein dickes Lob mein Herr, wir haben auch ein paar Tipps für Sie:

  • Mit Lyme-Öl reinigen: Curcio empfiehlt, die Bärte mit Lyme-Öl abzuspülen und zu waschen. Barthaare unterscheiden sich geringfügig von den Haaren auf unseren Köpfen. Sanfte Zitrusöle wie Lyme helfen, Schmutz und Fett zu entfernen.
  • Mit Jojobaöl rehydrieren: Trinken Sie das nicht, reiben Sie etwas in Ihr Gesichtshaar. Waschen mit Lyme-Öl trocknet das Haar aus, Jojobaöl (flüssiges Wachs aus einer Jojobapflanze) bringt die Feuchtigkeit zurück, sagt Curcio.
  • Pinselgrundlagen: "Holen Sie sich eine gute steife Wildschweinborstenbürste", sagt Curcio. „Das Bürsten hilft tatsächlich dabei, alle Haare in einer Linie zu halten. Viele Leute beschweren sich, wenn sie anfangen, einen Bart wachsen zu lassen, dass er juckt, weil er herauswächst und sich wieder zusammenrollt. Kämmen Sie ihn nach unten und er wird die toten Haare wegfegen und es wird nicht jucken. “
  • Peeling die Haut: Es gibt immer noch Haut unter diesem Bart und es braucht auch etwas Liebe. Virgil empfiehlt, ein bis drei Mal pro Woche einen Gesichtswäscher zu verwenden und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um die Haut zu peelen.
  • Conditioner Hack: Barthaar unterscheidet sich von den Haaren auf unserem Kopf, aber es ist noch Haare. Tragen Sie Conditioner auf Ihren Bart auf, wenn Sie Ihr Haar pflegen. Es wird es weicher und gehorsamer machen, sagt Virgil. Spülen Sie aus, als würden Sie Ihre Haare.

Wichtige Regeln zum Rasieren

Teilen Sie auf Pinterest

Sie wissen, wie man sich rasiert und wie man es hält, aber wie können Sie etwas anbauen besser Gesichtsbehaarung oder Rasiermesser lernen? Stöbern Sie in diesem Potpourri nach den letzten Tipps, die Sie jemals für die Rasur Ihrer Gesundheit benötigen.

  • Gegen das Korn: Begrenzen Sie, wie oft Sie sich gegen den Strich rasieren, sagt Curcio. Dies entfernt tatsächlich dünne Schichten lebender Haut und verschlechtert die Haut im Laufe der Zeit.
  • Straight Skills: Der Wechsel zu einem Rasiermesser oder einem Rasierapparat kann entmutigend sein. Nehmen Sie sich in den ersten ein oder zwei Monaten Zeit und senken Sie Ihre Winkel (sowohl die Winkel gegen das Gesicht als auch den Winkel der Klinge), sagt Curcio. Die Lernkurve dauert etwa zwei Wochen oder 10 bis 15 volle Rasuren. Die New York Shaving Company bietet Kurse an, obwohl die meisten Friseure selbst Hand anlegen können. YouTube ist auch mit Tonnen von How To-Videos gefüllt, nur mit Vorsicht nachahmen, da die meisten nicht zertifizierte Friseure sind.
  • Wachsen Sie volleres Gesichtshaar: Es gibt keine schnelle Lösung, um unsere Genetik in Schwung zu bringen, aber eine Möglichkeit, dunkleres, volleres Gesichtshaar zu fördern, ist… sich zu rasieren. Durch die Rasur werden die Haare dicker und kürzer.
  • Erster Züchter: Wissen Sie nicht, welche Art von Gesichtsbehaarung für Sie richtig ist? Curcio empfiehlt, es sechs Monate lang wachsen zu lassen (wenn möglich länger) und dann zu prüfen, was sich beim Rasieren richtig anfühlt. Sprechen Sie alternativ mit Ihrem Friseur und lassen Sie sich von ihm bei der Auswahl Ihres besten bärtigen Gesichts unterstützen.
  • Duschkabine: Rasiere dich nicht unter der Dusche, sagt Virgil. Andernfalls kann die Haut zu weich werden und mehr Schaden anrichten als nützen, wenn Schichten lebender Haut entfernt werden. Warten Sie, bis Sie sich aus der Dusche rasiert haben, um die Haut zu beruhigen und gleichzeitig Eimer Wasser zu sparen.
  • Informationen erhalten: Das Internet steckt voller Ressourcen, aber einer der besten ist ein echter Friseur, sagt Virgil: „Ich sage den Jungs, dass eine Rasur ein großartiger Genuss für einen Kerl ist, den sie nicht haben werden sich entschuldigen für. Niemand wird es Ihnen jemals schwer machen. “Nehmen Sie sich die Zeit, den Friseuren Fragen zu stellen und sich einfach Notizen darüber zu machen, wie sie es tun.

Fazit

Es gibt keinen besseren Monat als den November, um unser Rasierspiel zu verbessern. Movember ist nicht nur eine gute Ausrede, um sich einen Schnurrbart zu schnappen, sondern auch, um sich mit potenziellen Anfängern und Tierärzten in Verbindung zu setzen. Die Bart- und Schnurrbart-Community - trotz all dieser Stereotypen von „Mannsein“ - ist warmherzig und einladend und sogar ein bisschen albern. "Ich denke, jeder Kerl ist ein bisschen zurückhaltend oder ein bisschen verlegen, neue Dinge auszuprobieren, weil er nicht will, dass jemand denkt, dass er 20 Minuten vor dem Spiegel verbracht hat", sagt Virgil. „Movember ist großartig, weil es Ihnen einen kostenlosen Pass gibt. Wenn Ihre Freunde es Ihnen schwer machen, können Sie sagen: ‚Es ist Movember, gehen Sie von meinem Hintern ab. '“

Wachsen Sie (oder jemand, den Sie kennen) einem Schnurrbart für Movember? Warum hat die Rasur ein Stigma? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit oder twittern Sie den Autor unter @zsniderman.

Fotos: Vorgestelltes Bild von Marsh-mellow17, Rasierapparat von pandavsbear, Movember-Bilder von Movember, Rasur von Brandon Baker-Fotografie, Kastenfigur von meaganmakes