Die Info

10 Mal ist es in Ordnung, "Nein" zu sagen


Heutzutage genügen ein paar Fingertipps auf Ihrem Smartphone, um sich mit Freunden zu verbinden, ein Abendessen zu machen, einen Trainingskurs zu besuchen oder sogar einen Arzttermin zu vereinbaren. Das Ergebnis: Es ist leicht, rund um die Uhr überfordert und überlastet zu werden.

Wenn Sie sich also überfordert fühlen, sind Sie nicht allein. Ich wusste nicht, wie schlimm es für mich geworden war, bis ich einem Freund sagen musste, dass ich mich an diesem Abend nicht für einen Drink treffen konnte - aber Mittwoch, in zwei Wochen, nach einem Arbeitsessen, würde ich frei sein. Was?! Mein Leben ist ziemlich normal, aber es gibt ein Problem: Ich kann nicht nein sagen.

Nennen wir es die "Krankheit, die gefällt", erklärt Sue Johnston, eine Kommunikationstrainerin. „Viele von uns sind von Natur aus Menschenliebhaber.“ Der Hauptgrund, warum wir Einladungen nicht ablehnen: Wir wollen nicht die Gefühle anderer verletzen. Unsere Unfähigkeit, Nein zu sagen, könnte jedoch auch aus dem Wunsch resultieren, Konfrontationen zu vermeiden, unseren Chef zu beeindrucken oder sogar mehr Instagram-Likes zu gewinnen.

Du magst vielleicht

31 Fantastische Ressourcen, die Ihnen helfen, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen, sich zu entspannen und Stress abzubauen

Leider geben wir manchmal so viel, dass wir nichts mehr haben, sagt Johnston. Eine kilometerlange To-Do-Liste und ein vollgepackter Kalender sind ein todsicherer Weg, um den Stress in allen Bereichen unseres Lebens zu erhöhen.

Die Lösung: Ihre eigenen Bedürfnisse stehen an erster Stelle. Denken Sie an das typische Flugbegleiterspiel, sagt Johnston: "Setzen Sie im Notfall zuerst Ihre Sauerstoffmaske auf und helfen Sie dann anderen in Ihrer Nähe." nicht in der Lage sein, andere zu unterstützen, wenn es darauf ankommt. Deshalb ist es wichtig zu tatsächlich Nehmen Sie sich Zeit für das Fitnessstudio, eine zusätzliche Stunde Schlaf oder eine ruhige Nacht zu Hause.

Der erste Schritt ist, die Kraft von „Nein“ zu nutzen. Sicher, es fühlt sich anfangs nicht gut an, aber mit etwas Übung können Sie lernen, es aufrichtig und höflich zu sagen - auf eine Weise, die P.O. jemand. Hier teilen Experten, wie genau dies in 10 verschiedenen Szenarien funktioniert.

1. Eine Anfrage für Karriereberatung

Teilen Sie auf Pinterest

Die Szene: Der jüngere Cousin deines Freundes bittet dich, dir bei einem Kaffee ein Bild von deiner Karriere zu machen, aber du bist bei der Arbeit überfüllt. Die Lösung: Wir haben es verstanden: Es kann ärgerlich sein, wenn jemand, den Sie nicht kennen, eine kostenlose Beratung wünscht. Obwohl Sie nicht verpflichtet sind, sich mit jedem zu treffen, ist es schön, etwas anzubieten, besonders wenn es sich um eine persönliche Beziehung handelt, sagt Diane Gottsman, Etikette-Expertin und Inhaberin der Protocol School of Texas. Sagen Sie: „Wir haben momentan viel zu tun, aber ich würde mich freuen, mit Ihnen zu sprechen, wenn sich die Dinge nach den Ferien verlangsamen.“ Es ist besser, ein Meeting zu verschieben, als der Person, die Sie treffen, nicht die volle Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn es sich um einen zufälligen LinkedIn-Benutzer handelt, weißt du es nicht, sei höflich, aber setze Grenzen, sagt Don Gabor, Kommunikationstrainer und Autor von Wie man ein Gespräch beginnt und Freunde findet. Antworten Sie mit: „Ich bin nicht sicher, ob Kaffee möglich ist, aber wenn Sie eine bestimmte Frage haben, beantworte ich diese gerne telefonisch.“ Geben Sie dem Anruf ein Zeitlimit - und sobald dieses Limit erreicht ist, setzen Sie ein höflicher Ausgang.

2. Zu einem ausgefallenen Abendessen ausgehen

Die Szene: Dein Freund möchte in einem (teuren!) Neuen Restaurant zu Abend essen, aber du bist erschöpft und dein Bankkonto schwebt herum, oh, 25 USD. Die Lösung: Sei ehrlich und aufrichtig, sagt Gottsman. Versuchen Sie: „Ich freue mich sehr über die Einladung und bin gespannt auf Sie, aber dies ist nicht die beste Woche. Können wir den Regen kontrollieren? “Es ist kein hartes„ Nein “, nur„ Nein für jetzt “, erklärt sie. „Wir werden alle gefesselt und überfordert, und wenn sie ein echter Freund sind, werden sie es verstehen.“ Wenn es mehr um den Preis des Restaurants geht, schlagen Sie vor, zu einem weniger formellen Ort zu gehen oder stattdessen Kaffee zu trinken, sagt Gabor.

3. Ein zweites Date

Die Szene: Du wirst bei einem zweiten Date nach einem düsteren ersten Date gefragt. (Es ist klar, dass Ihre Möchtegern-Begleiterin die Ausrede für Ihr "Early Meeting" nicht verstanden hat, als Sie es eine Nacht nach einem Drink nannten.) Die Lösung: In diesem Szenario möchten Sie ehrlich und respektvoll sein, aber prägnant, erklärt Gottsman. "Vielen Dank für die Einladung, aber ich muss überholen", sollte den Trick machen. Und Sie müssen sich nicht erklären: „Viele Leute sind über die‚ schwangere Pause 'verlegen, aber Sie müssen sie nicht ausfüllen! “, Sagt sie. Wenn sie ein zweites oder drittes Mal durchhalten, bleib stark - sie werden den Hinweis bekommen, sagt Gabor. Was du nicht tun solltest: Sei brutal ehrlich. Sie brauchen ihm nicht zu sagen, dass Sie nie mit einem Typen ausgehen würden, der Trump unterstützt, oder dass Mädchen, die eine Brille tragen, nicht Ihr Typ sind.

4. Deine Zeit spenden

Die Szene: Sie werden gebeten, sich freiwillig für eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu melden, aber Sie haben dieses Jahr einfach keine Zeit. Die Lösung: Komm schon, es ist für wohltätige Zwecke - Sie müssen ja sagen, richtig? Nicht so schnell. "Man kann nicht zu jeder einzelnen Anfrage nach Zeit oder Energie Ja sagen", sagt Gottsman. „Sie müssen auswählen.“ Sagen Sie der Anfrage, dass Sie sich in diesem Jahr bereits für X- und Y-Events engagiert haben, und Sie müssen dies aussetzen, schlägt sie vor. Es ist besser, als zuzustimmen, beim Verkauf von Wohltätigkeitsgebäck mitzuhelfen, und dann mit einer Tüte mit im Laden gekauften Keksen aufzutauchen, weil Sie keine Zeit hatten, Ihr berühmtes hausgemachtes Bananenbrot zu zaubern.

5. Eine Weihnachtsfeier

Die Szene: Sie werden zu einer Weihnachtsfeier eingeladen, bei der Sie niemanden kennen - und die Teilnahme allein klingt so ansprechend wie das Ziehen der Weisheitszähne. Die Lösung: Sie wollen es vielleicht nicht hören, aber wenn Sie keinen guten Grund haben, nicht zu gehen, sollten Sie gehen, sagt Gabor. „Auch wenn es Ihnen unangenehm ist, ist es manchmal wirklich gut, aus Ihrer Komfortzone herauszukommen und zu sehen, was passieren könnte. Sie wissen nie, wen Sie treffen oder welche Verbindungen Sie knüpfen werden. “Wenn Sie aufgrund eines ohnehin schon hektischen Zeitplans nicht gehen möchten, halten Sie es kurz und bündig: Nehmen Sie die Einladung freundlich an und sagen Sie, dass Sie es nicht tun werden kann teilnehmen. Überspringen Sie die Notlüge "Ich muss spät in der Nacht arbeiten", sagt Gabor. "Du musst keinen Grund angeben, warum du nicht gehen kannst."

6. Happy Hour mit Kollegen

Teilen Sie auf Pinterest

Die Szene: Ihre Mitarbeiter bitten Sie, zur Happy Hour zu kommen, aber Sie haben sich auf eine 18:00 Uhr gefreut. Die Lösung: Sagen Sie ihnen: „Hört sich nach Spaß an, aber ich werde heute Abend einen Pass machen. Ich habe eine vorherige Verpflichtung “, sagt Gottsman. Das sollte reichen, aber die Arbeit auf engstem Raum kann zu Folgefragen führen. Wenn sie Sie unter Druck setzen, sagen Sie ihnen: „Ich habe heute Abend ein Training angesetzt, und es wird mir wirklich schlecht gehen, wenn ich das Fitnessstudio wieder überspringe!“, Schlägt Gottsman vor. Denken Sie daran: Sie müssen Ihre eigenen Prioritäten festlegen und diese auch respektieren. Manchmal müssen Sie jedoch (im wahrsten Sinne des Wortes) eine für das Team festlegen. Networking-Events sind eines der Dinge, die Sie gerade tun müssen: Es ist "Pflichtspaß", wie Gottsman sagt. Wenn Sie mehrere Einladungen von Kollegen ablehnen, kann dies Ihrer Wahrnehmung bei der Arbeit schaden, sagt Gabor. Die Leute wollen wissen, wie du außerhalb des Büros bist, erklärt er. Was mehr ist: „Die Tatsache, dass jeder die elektronische Kommunikation nutzt, hat unsere Zeit von Angesicht zu Angesicht verkürzt. Daher ist es klug, die Gelegenheit zu nutzen, mit Kollegen persönlich in Kontakt zu treten an der Bar? Das kannst du überspringen, sagt Gottsman.

7. (Wieder) lange bei der Arbeit bleiben

Die Szene: Ihr Chef bittet Sie immer, zu spät bei der Arbeit zu bleiben. Die Lösung: Hier ist ein anderes Mal, wenn es nur etwas ist, was Sie tun müssen. Aber wenn es sich um ein konsistentes Muster handelt, seien Sie zuversichtlich und selbstbewusst, ohne aggressiv oder negativ zu wirken, erklärt Gottsman. Sagen Sie ihm: „Wenn ich erfahre, dass ich in letzter Minute zu spät bleiben muss, musste ich Ereignisse mit meinen Kindern verpassen / in meiner Fußball-Freizeitmannschaft absagen usw., also würde ich einen Tag oder so wirklich begrüßen up. “Das nächste Mal ist es 16:52 Uhr und Ihr Chef bittet um einen ausführlichen Bericht von EOD, aber Sie müssen das Büro wirklich verlassen und die Situation aufrichtig erklären: „Ich habe heute Abend ein persönliches Engagement, das ich nicht verpassen kann. Ich freue mich, morgen früh zu kommen oder jetzt etwas Zeit zu haben, aber ich muss um 18.30 Uhr am X-Platz sein. „Denken Sie daran, es gibt eine feine Grenze zwischen Grenzen setzen und Ungehorsam sein, sagt Gottsman.

8. Treffen mit einem Bekannten

Die Szene: Ein alter Bekannter möchte sich zu einem Drink treffen, aber ehrlich gesagt gibt es einen guten Grund, warum Sie diese Person seit einem Jahr nicht mehr gesehen haben. Die Lösung: „Das wird ein bisschen klebrig: Sie möchten nicht anstößig sein Aber du bist nicht verpflichtet zu gehen “, sagt Gottsman. Sie können versuchen, zu sagen: „Danke für die Einladung, aber ich bin in dieser Nacht gefesselt“, und bieten keinen alternativen Termin an. Nach ein oder zwei Malen sollten sie den Drift bekommen. Gabor fügt hinzu, dass dies eine dieser Situationen ist, in denen Sie eine Notlüge anbieten können: „Ich bin momentan sehr auf der Suche nach einem guten Zeitpunkt für mich.“ Und lassen Sie es dabei. Andererseits, sagt er, kann es manchmal persönlich oder beruflich von Vorteil sein, einen alten College-Freund oder ehemaligen Kollegen zu treffen. „Probieren Sie es aus, wenn Sie keinen Grund haben, es nicht zu tun“, schlägt er vor. „Es könnte sich herausstellen, dass Sie viel mehr gemeinsam haben, als Sie ursprünglich dachten!“

9. Eine Hochzeit am Bestimmungsort

Die Szene: Sie werden zu einer Hochzeit in Ihrem Zielort eingeladen, die Ihnen eine Monatsmiete einbringt. Die Lösung: Wenn Sie Ihre Antwort ablehnen, senden Sie eine nette Notiz mit der Aufschrift: „Ihre Hochzeit klingt fabelhaft und ich kann es kaum erwarten, die zu sehen Bilder, aber es ist eine Härte für mein Budget im Moment. Ich werde im Geiste da sein, aber ich kann die Reise nicht machen “, sagt Gottsman. Wenn Sie sich unwohl fühlen, über Ihre finanzielle Situation zu diskutieren, fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt: Ihre Finanzen sind eine Privatsache. Das Gleiche gilt, wenn Sie gefragt werden, ob Sie eine Brautjungfer sein möchten, aber Sie können es im Moment nicht aufnehmen. "Lassen Sie Ihre Freundin wissen, dass Sie sie lieben, dass Sie ihre Ehe unterstützen und dass Sie gerne auf andere Weise helfen, aber Sie können nicht die finanziellen oder zeitlichen Verpflichtungen eingehen, die damit verbunden sind, eine Brautjungfer zu sein", sagt Gottsman . Wenn es Ihnen unangenehm ist, über Ihre finanzielle Situation zu sprechen, fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt: Ihre Finanzen sind eine Privatsache, sagt Gabor, und Sie müssen nicht allen alles über Ihr Leben erzählen Sie, um dort zu sein "- haben Sie keine Angst, fest zu sein. Sagen Sie: „Ich zähle wirklich darauf, dass Sie verstehen. Ich weiß, Sie möchten nicht, dass ich die Wahl zwischen der Hochzeit und der Bezahlung meiner Miete habe “, sagt Gottsman.

10. Ein Bewerbungsgespräch anfordern

Die Szene: Ein Personalvermittler eines anderen Unternehmens bittet Sie, ein Interview für eine offene Position zu führen, an der Sie nicht interessiert sind. Die Lösung: Halten Sie es einfach. "Es ist schmeichelhaft, darüber nachzudenken, aber ich bin glücklich, wo ich gerade bin" - das ist alles, was Sie sagen müssen, sagt Gabor. Trotzdem schade es nie, andere Leute in Ihrer Branche kennenzulernen, fügt er hinzu. „Es kann sich lohnen, an dem Meeting teilzunehmen, um mit neuen Leuten zu sprechen und sich über andere Unternehmen zu informieren. Dann können Sie die Entscheidung treffen, die für Sie am besten ist. “

Die Quintessenz

Es ist schön, nett zu sein, aber zu wissen, wann (und wie) man nein sagt, ist entscheidend für Ihre geistige Gesundheit. Die Kraft dieser beiden kleinen Buchstaben einzusetzen, erfordert Fingerspitzengefühl, Umgangsformen und Mut, aber die Auszahlung lohnt sich.

Eine letzte Strategie, wenn es ist Ja wirklich schwer abzulehnen: Kaufen Sie sich Zeit, sagt Gabor. Sagen Sie ihnen, dass Sie am nächsten Tag zu ihnen zurückkehren und den Mut aufbringen, nein zu sagen (freundlich), oder wer weiß: Sie können sich entscheiden, sie auf die Einladung mitzunehmen.